. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pressemitteilungen der Polizeiinspektion Goslar vom 11.10.17

11.10.2017 - 09:34 | 1746214



(ots) -
Messerattacke in den eigenen vier Wänden

Am 10.10.17, gegen 07.30 Uhr, griff ein 64-jähriger Goslarer seine
vier Jahre jüngere Lebensgefährtin in der gemeinsamen Wohnung in der
oberen Goslarer Altstadt mit einem Küchenmesser an.

Dem Opfer gelang es, die Angriffe abzuwehren, die Wohnung zu
verlassen, den Angreifer darin einzuschließen und zu einer Nachbarin
zu flüchten. Diese leistete erste Hilfe und alarmierte die Polizei.
Die Frau erlitt bei dem Angriff glücklicherweise nur leichte
Verletzungen.

Der verstört wirkende Beschuldigte wurde durch eintreffenden
Polizeibeamten vorläufig festgenommen. Nach Durchführung der
kriminalpolizeilichen Sicherungsmaßnahmen wurde er auf ärztliche
Anordnung in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Goslar zunächst in
eine Nervenklinik eingewiesen. Die Ermittlungen zur Klärung der
Motivlage für diese Tat dauern an.

Im Laufe des Tages wird durch die StA Braunschweig über einen
Antrag auf Untersuchungshaft entschieden.

Diese Pressemitteilung ergeht im Einvernehmen mit der StA
Braunschweig. Weitere Anfragen sind ausschließlich an die dortige
Pressestelle zu richten.

Motorsage von Ladefläche gestohlen

In der Zeit vom 09.10.17, 21.00 Uhr - 10.10.17, 11.30 Uhr,
entwendeten bislang unbekannte Täter von einem in der Klosterstr.,
Höhe Haus Nr. 9a abgestellten Firmenfahrzeug eine Motorsäge im Wert
von ca. 600 EUR. Das Arbeitsgerät war dort in einer Kiste auf der
offenen Ladefläche gelagert.

Die Polizei Goslar bittet Personen, die in diesem Zusammenhang
sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Rufnummer
05321/339-0 zu melden.

Radfahrer flüchtet nach Unfall

Am 10.10.17, gegen 13.00 Uhr stellte ein Autofahrer bei der
Rückkehr zu seinem in der Straße Kuhlenkamp abgestellten Fahrzeug


fest, dass dieses augenscheinlich durch einen Zusammenstoß mit einem
Fahrrad beschädigt wurde. Er hatte seinen schwarzen PKW, BMW 316d,
gegen 10.00 Uhr, ordnungsgemäß in Höhe Hausnr. 24 geparkt. Der
Radfahrer hatte sich von der Unfallstelle entfernt, jedoch sein
beschädigtes blaues Trekkingrad, 28 Zoll, 21 Gang, der Marke CONWAY,
zurückgelassen.

Die Polizei Goslar bittet Zeugen des Vorfalls sich unter der
Rufnummer 05321/339-0 zu melden. /MaLü




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104
E-Mail: pressestelle(at)pi-gs.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1746214

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Goslar

Ansprechpartner: POL-GS
Stadt: Goslar

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeiinspektion Goslar

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de