. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

171011-4. Zwei chilenische Wohnungseinbrecher durch die Soko "Castle" dem Haftrichter zugeführt

11.10.2017 - 09:43 | 1746219



(ots) - Tatzeit: 09.10.2017, 15:10 Uhr bis 15:40 Uhr
Tatort: Hamburg-Wellingsbüttel, Saseler Chaussee

Ermittler der Soko "Castle" haben gestern zwei Chilenen (42,30)
dem Haftrichter zugeführt, die zuvor in eine Wohnung in
Hamburg-Wellingsbüttel eingebrochen haben sollen.

Die beiden Chilenen wurden von Zivilfahndern der Soko "Castle"
dabei beobachtet, wie sie mehrfach versuchten in die Treppenhäuser
von Mehrfamilienhäusern zu gelangen. Da dieses den Fahndern
verdächtig vorkam, beobachteten sie die beiden Männer weiter.

In der Saseler Chaussee beobachteten die Beamten, wie die beiden
Tatverdächtigen an einer Hauseingangstür hebelten. Anschließend
gerieten die beiden mutmaßlichen Einbrecher jedoch außer Sicht und
konnten zunächst nicht wieder aufgenommen werden. Nach ca. 30 Minuten
entdeckten die Fahnder die beiden Männer auf dem Gehweg wieder. Sie
führten jetzt zwei prall gefüllte Reisetaschen mit sich.

Die beiden Männer wurden, nachdem sie in einen Bus gestiegen
waren, vorläufig festgenommen und dem Polizeikommissariat 36
zugeführt.

Eine parallel durchgeführte Überprüfung des Mehrfamilienhauses in
der Saseler Chaussee ergab, dass eine Wohnungstür im 2. Obergeschoss
aufgebrochen und die Wohnung offenbar durchsucht worden war.

Bei der anschließenden Tatortbefundaufnahme durch die Beamten der
Soko "Castle" wurden dem 43-jährigen Wohnungsinhaber Bilder der
sichergestellten Gegenstände vorgelegt. Er erkannte diese eindeutig
sein Eigentum an.

Die beiden vorläufig Festgenommenen wohnten unangemeldet bei einer
53-jährigen Deutschen. Die Staatsanwaltschaft Hamburg erwirkte beim
Amtsgericht Hamburg einen Durchsuchungsbeschluss für die Wohnung der
Frau in Hamburg-Altona-Nord.

Bei der Durchsuchung der Wohnung konnten 4 Laptops, 3 Tablets, 11


Uhren, diverse Handys, zwei Ferngläser, diverser Schmuck, 1 X-Box, 1
Standmixer sowie Einbruchswerkzeuge aufgefunden und sichergestellt
werden.

Die Ermittlungen zur Herkunft dieser Gegenstände dauern noch an.
Erste Gegenstände konnten bereits einem Einbruch in Barsbüttel am
29.09.2017 zugeordnet werden.

Die beiden Chilenen wurden dem Haftrichter zugeführt, der
Haftbefehle erließ.

Uh.




Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Heike Uhde
Telefon: 040-4286 56212
E-Mail: polizeipressestelle(at)polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1746219

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Hamburg

Ansprechpartner: POL-HH
Stadt: Hamburg

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Funk und Kartenkundelehrgang in der Stadt Borgentreich erfolgreich absolviert.
(KA)Oberderdingen - Verkehrsunfall mit vier schwerverletzten Personen
181118-1230: Führerschein nach Trunkenheitsfahrt sichergestellt
Zeugenaufruf nach gefährlicher Körperverletzung
Verkehrsunfallflucht mit verletzten Personen/Zeugenaufruf

Alle SOS News von Polizei Hamburg

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de