. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Essen: Minderjähriger Räuber schießt mit Spielzeugpistole auf 10-Jährige - EG -Jugend ermittelt

12.10.2017 - 12:06 | 1747171



(ots) - 45144 E.-Frohnhausen: Gestern Mittag (11. Oktober,
13:40 Uhr) sprachen drei, zum Teil maskierte minderjährige Täter, im
Alter von 13 bzw.12 Jahren, zwei Mädchen in der Parkanlage am
Riehlpark an und forderten die Herausgabe von Bargeld sowie ihren
mitgeführten Nintendos.

Als die beiden Mädchen (12,10) der Aufforderung nicht nachkamen,
bedrohte das Trio diese mit Spielzeugpistolen. Einer der maskierten
Jugendlichen hielt die 10-jährige Essenerin zunächst am Arm fest. Als
diese sich losreißen konnte, schoss der junge Täter ihr hinterher und
traf sie im Bereich der rechten Wange. Glücklicherweise blieb die
Essenerin unverletzt.

Mit ihrer Freundin konnte das Mädchen aus der Parkanlage flüchten
und berichtet den Vorfall zu Hause ihrer Mutter, die sofort die
Polizei verständigte.

Im Rahmen einer eingeleiteten Fahndung und anhand einer guten
Personenbeschreibung konnten die drei Tatverdächtigen am Westbahnhof,
mit samt Spielzeugpistolen und Maskierung (weiße Maske), angetroffen
werden.

Zur Identitätsfeststellung und Sachverhaltsklärung wurden die
jungen Räuber zur Polizeiwache Rüttenscheid verbracht, wo sie nach
Abschluss der polizeilichen Maßnahmen den Erziehungsberechtigten
übergeben wurden. Das Tatmittel wurde sichergestellt. Die EG- Jugend
hat bereits die Ermittlungen aufgenommen. /SaSt




Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen(at)polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1747171

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Essen

Ansprechpartner: POL-E
Stadt: Essen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

(PF) Pforzheim - Unfall im Kreuzungsbereich - Polizei sucht Zeugen
Freiburg: Polizei räumt besetztes Gebäude in der Straße Gilgenmatten
(Enzkreis) Wiernsheim - Zu schnell gefahren, von der Fahrbahn abgekommen und mit Verkehrsschild kollidiert
Rückewagen im Nordkreis entwendet
Bachelorstudiengang an der Polizeiakademie Niedersachsen erneut akkreditiert - Studium erfüllt Qualitätskriterien ohne Auflagen

Alle SOS News von Polizei Essen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de