. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Detmold. Räuber in die Flucht geschlagen.

15.10.2017 - 10:39 | 1748885



(ots) - (Ko) Am Freitagabend, gegen 19:25 Uhr scheiterte ein
Raubüberfall an der Gegenwehr des Opfers. Ein 35-jähriger Detmolder
fuhr mit seinem Fahrrad auf der Ameide am Schloßteich. In Höhe
Grabbestraße hielt er an, um auf sein Handy zu schauen. Plötzlich
stand ein Mann vor ihm, der das Gesicht durch sein hochgezogenes
T-Shirt verdeckte. Der Mann streckte dem Detmolder einen schwarzen
Gegenstand entgegen und forderte Geld. Das Opfer reagierte
geistesgegenwärtig und schlug den Räuber mit seinem Fahrradschloss in
die Flucht, welche er in Richtung Grabbestraße fortsetzte. Der Räuber
wird wie folgt beschrieben: Ca. 170 cm bis 180 cm groß, normale
Statur, bekleidet mit blauer Kapuzenjacke. Hinweise erbittet die
Kripo Detmold unter Tel. 05231/6090.




Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Leitstelle

Telefon: 05231/609-1222
Fax: 05231/609-1299
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1748885

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Lippe

Ansprechpartner: POL-LIP
Stadt: Lippe

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Exhibitionist
Rems-Murr-Kreis: Mehrere Unfälle
ÖL-Auto verliert Öl
Sondermeldung des Polizeipräsidiums Südosthessen von Freitag, 20.09.2019
190920-1. Erreichbarkeit der Polizeipressestelle

Alle SOS News von Polizei Lippe

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de