. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Wohnungsbrand auf der Grotenburgstraße in Krefeld

15.10.2017 - 12:02 | 1748999



(ots) - Um 10:35 Uhr wurde die Feuerwehr und der
Rettungsdienst der Stadt Krefeld zu einem Wohnungsbrand auf der
Grotenburgstraße gerufen. Nachbarn hatten starken Rauch aus einem
Fenster des Hinterhauses festgestellt und die Feuerwehr alarmiert.
Bekannt war zu diesem Zeitpunkt, das sich noch eine ältere Dame im
Gebäude befand und wie deutlich durch ein Fenster zu erkennen war,
lag die Frau auf dem Boden eines Raumes. Ein couragierter Nachbar
erkannte die bedrohliche Situation, schätzte die Gefahr für sich und
sein leben so ein das er unmittelbar Hilfe leistete und durch ein
Fenster ins Gebäude drang und die Frau ins Freie brachte.Seine
Ehefrau nahm nochmals Kontakt zur Leitstelle der Feuerwehr auf und
teilte die Aktion ihres Mannes mit. Bei Eintreffen der Feuerwehr
waren beide Personen bereits im Freien und wurden von Rettungsdienst
gesichtet. Ein Einsatztrupp der Feuerwehr drang ins Gebäude ein, nahm
Brandgut vom Herd und schaltete diesen Stromlos und überprüfe die
umliegenden Räume. Zur Beseitigung des Brandrauches wurde ein Lüfter
eingesetzt. Die betroffene Person wurde mit dem Verdacht einer
Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht, der Retter konnte in den
Kreise seiner Familie zurückkehren. Hinweis der Feuerwehr zum
Verhalten im Brandfall: Der rettende Nachbarn hat beherzt reagiert
und die Bewohnerin vor größerem Schaden bewahrt,da er die Gefahr für
sich gut einschätzen konnte. Sofern einem auch nur kleinste Zweifel
in einer solchen Situation kommen, warten sie auf die Einsatzkräfte
der Feuerwehr.

Im Einsatz waren der Löschzug der Hauptfeuerwache, die Löschgruppe
der Wache 2 und die Löschgruppe Oppum der Freiwilligen Feuerwehr ,
sowie der Rettungsdienst der Stadt Krefeld.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Krefeld
Jörg Holtmann
Telefon: 02151-8213 333


E-Mail: fw.leitstelle(at)krefeld.de
http://www.krefeld.de/feuerwehr

Original-Content von: Feuerwehr Krefeld, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1748999

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Krefeld

Ansprechpartner: FW-KR
Stadt: Krefeld

Keywords (optional):
brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Fußgänger angefahren und schwer verletzt
Ahrbergen - Diebeszug durch Scheune eines Gehöfts
Sarstedt - versuchter Fahrraddiebstahl durch Ummontieren von Reifen
Heyersum - ED in Einfamilienwohnhaus
POL-GÖ: (653/2019) Verkehrsunfall, mehrere beteiligte PKW, mehrere Leichtverletze, Autobahn Rtg.Norden vorübergehend gesperrt

Alle SOS News von Feuerwehr Krefeld

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de