. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Feuerwehr im Dauereinsatz

16.10.2017 - 15:43 | 1750151



(ots) -
#fwmh Viele Einsätze beschäftigten die Feuerwehr Mülheim heute
Vormittag und Mittag

Feuer in einem Lagerraum:

Um 10.40 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Brand an der Duisburger
Straße alarmiert. Aus drei als Lagerraum benutzten Überseecontainern
war starke Rauch-entwicklung zu erkennen. Nach Vordringen der
Einsatzkräfte in den verrauchten Bereich wurde festgestellt das es in
einem Versorgungsschacht sowie unter der abgehängten Decke zu einem
Kabelbrand gekommen war. Der Brand konnte schnell gelöscht werden.
Zur Entrauchung der Container musste mit einem Trennschleifer eine
Entlüftungsöffnung in die Metallwand geschnitten werden. Der Einsatz
der Feuerwehr dauerte etwas über eine Stunde.

Schwerer Verkehrsunfall:

Riesengroßes Glück hatten eine Autofahrerin und ihr Hund an der
Nordstraße. Aus ungeklärter Ursache verlor sie gegen 12.15 Uhr die
Gewalt über ihr Fahrzeug und prallte gegen einen Laternenmast. Die
Frau konnte sich selber aus dem stark beschädigten Fahrzeug befreien.
Die leicht verletzte Frau wurde sofort rettungsdienstlich versorgt
und in ein Mülheimer Krankenhaus transportiert. Der sichtlich
beeindruckte Hund wurde an einen Angehörigen übergeben. Für die Zeit
des Einsatzes blieb die Nordstraße im Bereich Boverstraße voll
gesperrt.

Kampfmittelfund:

Nur 10 Minuten nach Einsatzbeginn des Verkehrsunfalles kam es zu
einer weiteren Alarmierung der Feuerwehr. Bei Bauarbeiten an der
Oststraße wurde ein Bombenähnlicher Gegenstand gefunden. Bei dem
Gegenstand handelte es sich tatsächlich um eine ausgebrannte
Brandbombe. Die Einsatzstelle wurde abgesperrt. In Absprache mit dem
Ordnungsamt wurde der Kampfmittelräumdienst hinzugezogen. Weitere
Maßnahmen durch die Feuerwehr waren anschließend nicht nötig. Auch
dieser Einsatz dauerte zirka eine Stunde.



Hilfeleistungen:

In der Zeit bis um 14.00 Uhr kam es zu drei weiteren
Hilfeleistungseinsätzen.

Rettungsdiensteinsätze bis 14.00 Uhr:

Zusätzlich wurden 17 Rettungdiensteinsätze und weitere 17
Krankentransporte durchgeführt. (TDr)




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Mülheim an der Ruhr
Telefon: 0208-455 92
E-Mail: feuerwehr-leitstelle(at)muelheim-ruhr.de
http://www.feuerwehr-muelheim.de
Facebook: Feuerwehr Mülheim an der Ruhr

Original-Content von: Feuerwehr Mülheim an der Ruhr, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1750151

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr M

Ansprechpartner: FW-MH
Stadt: Mülheim an der Ruhr

Keywords (optional):
unfall, brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Feuerwehr M

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de