ProSOS

ProSOS - Portal fuer Sicherheit, Rettung und Schutz

 

Polizei zieht betrunkenen Lkw-Fahrer aus dem Verkehr

ID: 1750377

(ots) - Gifhorn, Eyßelheideweg 16.10.2017, 11.40 Uhr

Ein total betrunkener Lastwagenfahrer wurde am Montagvormittag von
der Polizei aus dem Verkehr gezogen. Der 35-jährige aus Schkopau
(Sachsen-Anhalt) war mit einem 18 Tonnen Lkw in Gifhorn unterwegs und
wollte Dachziegel am Eyßelheideweg ausliefern. Ein Zeuge bemerkte die
starke Alkoholfahne des Mannes und alarmierte die Polizei.

Ein Test am mobilen Alkomaten ergab einen Promillewert von 2,38.
Daraufhin wurde der 35-jährige zur Blutentnahme ins Klinikum
gebracht. Kurz vor der Blutprobe zeigte sich der Mann den Beamten
gegenüber zunehmend aggressiv und leistete Widerstand. Hierbei wurde
ein Polizist leicht an der Hand verletzt. Dem 35-jährigen mussten
schließlich Handfesseln angelegt werden. Zur Verhinderung weiterer
Straftaten wurde er dann nach der Blutentnahme in Gewahrsam genommen.

Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt. Die Beamten
leiteten Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr sowie wegen
Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte gegen den 35-jährigen ein.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell




Themen in diesem Fachartikel:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:
drucken  als PDF  an Freund senden   Busfahrer tätlich angegriffen  Pressemeldungen für den Bereich Vechta
Bereitgestellt von Benutzer: ots
Datum: 17.10.2017 - 08:59 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1750377
Anzahl Zeichen: 0

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-GF
Stadt:

Gifhorn



Kategorie:

Polizeimeldungen



Dieser Fachartikel wurde bisher 0 mal aufgerufen.


Der Fachartikel mit dem Titel:
" Polizei zieht betrunkenen Lkw-Fahrer aus dem Verkehr"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

Polizeiinspektion Gifhorn (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).

Polizei stellt illegale Drogen sicher ...

Gifhorn 23.07.2020 Einen überraschenden Drogenfund machten die Fahnder der Polizeiinspektion Gifhorn am Donnerstagvormittag bei der eigentlich geplanten Vollstreckung eines Haftbefehls. Dem 30-jährigen Gifhorner wurde der Haftbefehl wegen eines e ...

Unfall bei Ausbüttel/ Polizei sucht Zeugen ...

Ribbesbüttel, OT Ausbüttel 21.07.2020, 06.35 Uhr Zeigte die Ampel rot oder grün? Um diese Frage zu beantworten, sucht die Polizei in Meine Zeugen zu einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstagmorgen auf der Bundesstraße 4 in Höhe des Bahnüberga ...

Alle Meldungen von Polizeiinspektion Gifhorn