. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Angeblicher Kripo-Beamter willältere Dame hereinlegen

18.10.2017 - 13:00 | 1751618



(ots) - Am Dienstag meldete sich eine 79-jährige Seniorin
bei der Polizei in Hohenlimburg und gab an, am Abend zuvor gegen
22.15 Uhr den Anruf eines angeblichen Polizisten erhalten zu haben.
Der Anrufer stellte sich als Oberkommissar Weber vor. Der angebliche
Oberkommissar teilte mit, dass die Polizei zwei Angehörige einer
rumänischen Diebesbande festgenommen habe. Weitere Bandenmitglieder
seien noch flüchtig. Bei den Festgenommenen habe man einen Zettel mit
dem Namen der 79-Jährigen aufgefunden. Sie solle Fenster und Türen
verschließen, man würde sich wieder bei ihr melden. Am Dienstag
meldete sich der angebliche Oberkommissar dann wieder bei der
Seniorin. Er riet ihr, ihre Ersparnisse vom Konto abzuheben, da die
Bande im Besitz ihrer Kontodaten sei. Die in Hohenlimburg wohnhafte
Seniorin schöpfte nun Verdacht und informierte die "richtige"
Polizei. Die Kripo gibt folgende Verhaltenshinweise: Falls Sie in
Ihrem Telefondisplay die Rufnummer der Polizei (110) ggf. mit einer
Vorwahl sehen sollten, dann handelt es sich nicht um einen Anruf der
Polizei. Bei einem Anruf der Polizei erscheint nie die Rufnummer 110
in Ihrem Telefondisplay. Legen Sie sofort auf. Gibt sich der Anrufer
als Polizeibeamtin oder Polizeibeamter aus, lassen Sie sich den Namen
nennen und wählen Sie selbst die 110. Schildern Sie der Polizei den
Sachverhalt. Die Polizei erfragt telefonisch keine Bankdaten wie
Kontonummer und Kontostand oder Inhalte von Schließfächern. Geben Sie
unbekannten Personen keine Auskünfte über Ihre Vermögensverhältnisse
oder andere sensible Daten. Öffnen Sie unbekannten Personen niemals
die Tür oder ziehen Sie eine Vertrauensperson hinzu. Übergeben Sie
unbekannten Personen NIEMALS Geld oder Wertsachen. Die Polizei wird
Sie niemals auffordern, Wertsachen und Geld an einen vermeintlichen
Polizisten zu übergeben. Wenn Sie Opfer eines solchen Anrufes


geworden sind, wenden Sie sich in jedem Fall an die Polizei und
erstatten Anzeige.




Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Ralf Bode
Telefon: 02331-986 1510
E-Mail: pressestelle.hagen(at)polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1751618

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Hagen

Ansprechpartner: POL-HA
Stadt: Hagen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Heidelberg: Radfahrerin kollidiert mit Sprinter und wird schwer verletzt in Klinik eingeliefert
(1186) Ermittlungserfolg - Zwei falsche Polizeibeamte festgenommen
Versuchter Diebstahl von Zaungittern auf Vilmnitzer Friedhof
Marl: Laubenbrand in Kleingartenanlage
Ochtrup, Raubversuch

Alle SOS News von Polizei Hagen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de