. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Arbeiter bei Reparaturarbeiten in Kraftwerksturbine verletzt - Nach medizinischer Erstversorgung durch Feuerwehr von Gerüst gerettet

18.10.2017 - 13:58 | 1751724



(ots) - Mittwoch, 18. Oktober 2017, 11.39 Uhr, Auf der
Lausward, Hafen

Heute Vormittag meldeten Arbeiter einer Wartungsfirma über die
Notrufnummer 112 der Feuerwehr Düsseldorf einen Arbeitsunfall. Bei
Wartungsarbeiten an einer Gasturbine in einem Kessel des Kraftwerkes
wurde ein 32-jähriger Arbeiter auf einem Gerüst in der Höhe von
siebeneinhalb Metern verletzt. Es bestand keine Lebensgefahr.

Sofort entsendete der Leitstellendisponent die Rettungskräfte zur
gemeldeten Adresse. Aufgrund der Verletzungen konnte der Arbeiter
nicht selbstständig das Gerüst verlassen. Einheiten der Feuerwache
Hüttenstraße sowie die Höhenretter der Feuerwache Münsterstraße kamen
ebenfalls zum Einsatz. Der 32 Jährige wurde durch eine Notärztin noch
auf dem Gerüst medizinisch versorgt. Zeitgleich bauten die
Höhenretter mit Seilen und Karabinern einen Flaschenzug auf, um die
Person schonend und sicher mittels einer speziellen Trage vom Gerüst
auf siebeneinhalb Metern sicher auf den Boden der Gasturbine
zubringen.

Danach konnte der Verunfallte durch eine kleine Ausstiegsöffnung
aus dem Kessel gerettet werden. Durch die Notärztin erfolgte der
Transport in eine Düsseldorfer Spezialklinik. Zur weiteren Klärung
der Unfallursache wurde das staatliche Amt für Arbeitsschutz der
Bezirksregierung Düsseldorf informiert. Der Einsatz war nach rund
eineinhalb Stunden für die 18 Rettungskräfte beendet.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Düsseldorf
Pressesprecher
Christopher Schuster
Telefon: 0211.8920180
E-Mail: christopher.schuster(at)duesseldorf.de
http://www.feuerwehr-duesseldorf.de

Original-Content von: Feuerwehr Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1751724

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr D

Ansprechpartner: FW-D
Stadt: Düsseldorf

Keywords (optional):
unfall,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Einbruch in PKW und Sachbeschädigung
Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 23.01.2020 mit einem Beitrag aus dem Landkreis Heilbronn.
Brand im Einfamilienhaus
70jähriger Lkw-Fahrer rammt alkoholisiert zwei geparkte Sattelzüge
Schwerer Verkehrsunfall in Bielefeld Jöllenbeck

Alle SOS News von Feuerwehr D

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de