. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Drei festgestellte Trunkenheitsfahrten im Stadtgebiet

22.10.2017 - 07:41 | 1753915



(ots) - Am 20.10.2017 gegen 20:38 h wurde der hiesigen
Dienststelle telefonisch mitgeteilt, dass der Fahrer eines Pkw Seat
aus Wolfsburg auf Grund seiner Fahrweise vermutlich betrunken sei.
Das Fahrzeug wurde von einer eingesetzten Funkstreifenbesatzung auf
der Berliner Brücke gesichtet und mittels TOP und Blaulicht zum
Anhalten aufgefordert; der Fahrzeugführer reagierte nicht, so dass
sich die Beamten mit dem Streifenwagen vor den Pkw setzten und ihn so
zum Anhalten zwangen. Ein durchgeführter Alcotest beim 53-jährigen
Fahrzeugführer ergab 2,04 o%. Dem Beschuldigten wurde nun eine
Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Am
21.10.2017 gegen 03:55 h wurde im Rahmen einer Verkehrskontrolle auf
der Berliner Brücke ein 47-jähriger Fahrzeugführer aus Karlsbad
überprüft. Bei ihm wurde Atemalkoholgeruch festgestellt; ein Test
ergab 1,11o% Ihm wurde wurde ebenfalls eine Blutprobe entnommen und
der Führerschein sichergestellt. Bei ein Verkehrskontrolle um 03:50h
auf der Braunschweiger Straße wurde ein 24-jähriger Wolfsburger mit
seinem VW Golf kontrolliert. Beim Fahrzeugführer stellten die
eingesetzten Beamten Atemalkholgeruch sowie gerötete Bindehäute und
erweitérte Pupillen fest. Ein Alcotest vor Ort wurde abgelehnt. Auf
Grund der Feststellungen wurde der Beschuldigte zwecks Blutentnahme
zur Wache verbracht. Der Wolfsburger führte nun doch freiwillig einen
Alcotest durch und erreichte 1,42 o%. Blutprobe,
Führerscheinsicherstellung und Strafanzeige folgten.




Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Leitstelle

Telefon: 05361/4646-212
E-Mail: lfz(at)pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1753915

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Wolfsburg

Ansprechpartner: POL-WOB
Stadt: Wolfsburg

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizei Wolfsburg

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de