. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Sonder - Pressemitteilung vom 22.10.2017

Annweiler - Rinnthal, B10

Schwerer Verkehrsunfall auf der B10 / Vollsperrung

22.10.2017 - 19:32 | 1754349



(ots) - Am Sonntag den 22.10.2017 gegen 17:15 Uhr kam es zu
einem schweren Zusammenstoß auf der B10 im Bereich der AS Rinnthal.
Ein 54-jähriger aus dem Saarland kam mit seinem PKW Audi A3 aus
bislang ungeklärter Ursache auf der am Unfallort zweispurigen B10 in
den Gegenverkehr und kollidierte frontal mit einem aus Richtung
Landau kommenden VW Touareg. Der Fahrer des Audi wurde in seinem PKW
eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er wurde mit
dem Rettungshubschrauber aufgrund lebensgefährlicher Verletzungen in
eine Unfallklinik verbracht. Die beiden Insassen im VW Touareg aus
der Südpfalz wurden schwer verletzt in ein Krankenhaus in Landau
eingeliefert, es besteht nach derzeitigem Kenntnisstand keine
Lebensgefahr. An dem verunfallten VW Touareg hing ein Pferdeanhänger,
der zur Seite stürzte. Die beiden Pferde im Anhänger erlitten
Verletzungen, die vor Ort erstversorgt werden konnten. Die Tiere
wurden von der B10 transportiert. Die Feuerwehren Hauenstein und
Wilgartswiesen waren mit ca. 40 Kräften und 8 Fahrzeugen vor Ort,
verschiedene Rettungsdienste und Notärzte sowie ein Tierarzt. Es
entstand ein Gesamtsachschaden von mehreren 10.000,- Euro. Die B10
musste zwischen den Anschlussstellen Hinterweidenthal und
Annweiler-West voll gesperrt werden. Die Sperrung wird noch einige
Stunden andauern, es wurde ein Gutachter eingeschaltet, die Fahrbahn
muss gereinigt werden.




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Landau

Telefon: 06341-287-0
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1754349

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Landau

Ansprechpartner: POL-PDLD
Stadt: Landau

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Nordhorn - Autoscheibe eingeschlagen
Pressemitteilung der PI Betzdorf vom 16.06.2019
Landau - Ladung nicht gesichert
Edenkoben - Abermals Geldbörse beim Einkaufen entwendet
Nordhorn - Versuchter Einbruch in Gaststätte

Alle SOS News von Polizeidirektion Landau

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de