. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Verkehrsunfallflucht auf der A48 Höhe Koblenz

23.10.2017 - 15:33 | 1755174



(ots) - Am Montag, dem 23.10.2017, kam es gegen 10.35h auf
der A48 Rtg. Autobahndreieck Dernbach zu einem Verkehrsunfall, bei
dem der Unfallverursacher anschließend flüchtete. Ein Sattelzug aus
Tschechien befuhr den rechten von zwei Fahrstreifen. Etwa auf
gleicher Höhe fuhr zu diesem Zeitpunkt rechts neben ihm ein Pkw auf
der Abbiegespur zur Ausfahrt Koblenz-Nord/B9. Plötzlich setzte
dieser Pkw zum Fahrstreifenwechsel nach links an und zwang den
Sattelzug nach links auszuweichen, um eine Kollision mit dem Pkw zu
vermeiden. Hierbei stieß der Sattelzug mit der kompletten linken
Fahrzeugseite gegen die Mittelschutzplanke und beschädigte diese auf
einer Länge von etwa 15-20 Metern. Der Sachsachen am Sattelzug und an
der Mittelschutzplanke wird auf insgesamt etwa 8000,- Euro geschätzt.
Zu dem flüchtigen Pkw liegen derzeit keine Erkenntnisse vor. Hinweise
bitte an die Polizeiautobahnstation Montabaur unter Tel. 02602-93270.




Rückfragen bitte an:

Verkehrsdirektion Koblenz

Telefon: 0261-9638-0
www.polizei.rlp.de/vd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Verkehrsdirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1755174

Kontakt-Informationen:
Firma: Verkehrsdirektion Koblenz

Ansprechpartner: POL-VDKO
Stadt: Koblenz

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Geschwindigkeitskontrollen
Jagdunfall mit getötetem Jäger
Kleintransporter brennt in voller Ausdehnung, Autobahn Richtung Süden komplett gesperrt
Hilfeleistung bis in die Dolomiten nach Italien,
Rettung zweier Bergsteiger von der Einsatztleitstelle Dortmund eingeleitet

Sicherstellung einer Indoor-Plantage

Alle SOS News von Verkehrsdirektion Koblenz

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de