. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Nr.: 0576 --Tag des Einbruchschutzes / Einbruchsradar kommt zurück--

25.10.2017 - 12:35 | 1756528



(ots) -

-

Ort: Bremen-Mitte, Handwerkskammer Bremen, Ansgaritorstraße 24
Zeit: 29.10.17, 11.00 bis 17.00 Uhr

Am Sonntag findet bundesweit der 6. Tag des Einbruchschutzes
statt. Unter dem Motto "Eine Stunde mehr für mehr Sicherheit"
präsentiert sich die Polizei Bremen mit weiteren Kooperationspartnern
von 11.00 bis 17.00 Uhr in der Handwerkskammer Bremen. Pünktlich zu
diesem Aktionstag startet auch das Einbruchsradar wieder.

Polizeipräsident Lutz Müller wird die Veranstaltung eröffnen.
Anschließend haben alle Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit,
sich von der Polizei Bremen, der Bremer Aufbau-Bank, vom Bauraum e.V.
sowie von weiteren Kooperationspartnern rund um die Sicherheit in und
am Haus beraten zu lassen. Der Weisse Ring kann Opfern von Einbrüchen
hilfreiche Tipps geben. Um 12.00, 14.00 und 16.00 Uhr finden zudem
Vorträge zum Einbruchschutz statt.

Neu und ganz aktuell: es gibt nunmehr bis zu 20% staatliche
Förderung. Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) fördert unter
bestimmten Bedingungen den Einbau von Einbruchschutz. Näheres dazu
finden Sie auch unter www.k-einbruch.de.

Erfahrungsgemäß steigen die Zahlen zu Wohnungseinbrüchen zur
dunklen Jahreszeit. Die Tage werden kürzer, es wird früher dunkel und
für Einbrecher ergeben sich damit mehr Gelegenheiten.

Aus diesem Grund geht auch zeitgleich zum Tag des Einbruchschutzes
an diesem Sonntagvormittag das Einbruchsradar wieder online. Ziel des
Präventionsprojektes ist es, jeden Einzelnen für das Thema
Wohnungseinbruch zu sensibilisieren und die Bürgerinnen und Bürger zu
informieren, wo sie besonders aufmerksam sein sollen.




Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Jana Schmidt
Telefon: 0421 362-12114
pressestelle(at)polizei.bremen.de


http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1756528

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Bremen

Ansprechpartner: POL-HB
Stadt: Bremen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizei Bremen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de