. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Junge Männer schlagen aufeinander ein

27.10.2017 - 13:00 | 1758282



(ots) - Heute (Freitag) rückte die Polizei um kurz nach
Mitternacht zu einem Einsatz in die Dödterstraße aus. Zeugenangaben
zufolge waren dort gegen 00.00 Uhr drei junge Männer im Alter von 18
und 19 Jahren zunächst in eine verbale Auseinandersetzung geraten.
Anschließend flogen die Fäuste. Zwei Tatverdächtige im Alter von 18
und 19 Jahren schlugen gemeinsam auf einen 18-jährigen Geschädigten
ein. Der Geschädigte erlitt Verletzungen am Kiefer und wurde zur
weiteren Behandlung einer Klinik zugeführt. Zwischenzeitlich hatte
sich ein weiterer junger Mann an die Verdächtigen gewandt und
gefragt, warum sie zu zweit auf den Geschädigten eingeschlagen
hatten. Daraufhin erhielt auch er einige Faustschläge. Die
Ermittlungen zu den Hintergründen der Auseinandersetzung und den
konkreten Tathandlungen dauern an. Die Polizei bittet Zeugen, sich
unter der Rufnummer 02331/986-2066 zu melden.




Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Ralf Bode
Telefon: 02331-986 1510
E-Mail: pressestelle.hagen(at)polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1758282

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Hagen

Ansprechpartner: POL-HA
Stadt: Hagen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Alt-Hamborn: Ladendieb von aufmerksamen Bürgern gestellt
Wennigsen: Seniorin nach Kellerbrand lebensgefährlich verletzt
Reifen an mehreren Autos zerstochen: Polizei bittet um Hinweise
Essen: Kriminalpolizei ermittelt nach Verdacht des versuchten Tötungsdelikts
Nach Trunkenheitsfahrt ohne Führerschein unterwegs

Alle SOS News von Polizei Hagen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de