. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Sturmtief "Herwart", alle Wehren der Gemeinde Schiffdorf im Einsatz

29.10.2017 - 23:09 | 1759282



(ots) -
Das Sturmtief "Herwart", sorgte am 29.10.2017 für viel Arbeit für
die Feuerwehren der Gemeinde Schiffdorf. Alle 8 Ortsfeuerwehren,
sowie die Löschgruppe Laven waren im Dauereinsatz. Insgesamt 50 Bäume
mussten die Kameradinnen und Kameraden über Nacht und den Tag
verteilt beseitigen. "Die Einsatzkräfte haben in dieser Nacht wenig
Schlaf bekommen. Kaum lagen sie wieder im Bett, löste der
Meldeempfänger erneut aus", so Pressesprecher Axel Fenker. Am meisten
hatten die Feuerwehrleute der Ortsfeuerwehr Sellstedt zu tun, gleich
10 Bäume mussten sie insgesamt beseitigen. Auch eine
Schornsteinabdeckung musste zur Sicherheit entfernt werden, diese
hatte sich gelöst und drohte herab zu stürzen. Die Ortsfeuerwehr
Geestenseth rückte zu 9 Bäumen aus. Ein großer Baum fiel direkt am
Feuerwehrhaus um und blockierte die Zufahrt. Er verfehlte einen
geparkten VW Crafter Transporter nur um Zentimeter. Zu 8 Bäumen
rückte die Ortswehr Wehdel aus. 4 davon blockierten die Bahnstrecke
im Bereich des Bahnhof Wehdel, einer fiel auf ein Haus und musste mit
Unterstützung eines Baggers langsam abgetragen werden. 7 mal musste
die Ortsfeuerwehr Schiffdorf ausrücken. Zu 5 Bäumen im Bereich
Altluneberger- und Habichthorster Straße fuhr die Ortsfeuerwehr
Altluneberg raus. Die Ortsfeuerwehr Spaden wurde bei 4 Bäumen, die
Löschgruppe Laven bei 3 Bäumen auf Straße gefordert. Auch in Bramel
und Wehden mussten die Ortswehren zu jeweils 2 Bäumen ausrücken. Nach
den Einsätzen kontrollierten die Feuerwehren Ihre Einsatzgebiete und
räumten dabei zahlreiche Äste und Gegenstände von der Fahrbahn. Erst
um die Mittagszeit endete die Einsatzflut.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Schiffdorf
Pressesprecher
Axel Fenker
Telefon: 0172 / 436 46 66
E-Mail: pressesprecher(at)ff-schiffdorf.de


http://www.schiffdorf.de/staticsite/staticsite.php?topmenu=91&menuid=
53

Original-Content von: Feuerwehr Schiffdorf, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1759282

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Schiffdorf

Ansprechpartner: FW Schiffdorf
Stadt: Schiffdorf

Keywords (optional):
unwetter,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Feuerwehr Schiffdorf

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de