. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

02.11.2017 - Brand im Ortsteil Rahm

Katze bei Explosion in einem Mehrfamilienhaus gerettet

03.11.2017 - 13:44 | 1762500



(ots) - Am frühen Donnerstagabend gegen 20:20 Uhr wurde
die Feuerwehr und der Rettungsdienst in die Rahmer Straße zu einem
gemeldeten Wohnungsbrand alarmiert. Der Mieter der betroffenen
Wohnung befand sich zum Zeitpunkt des Ereignisses in seiner Garage an
der Gebäuderückseite und wurde durch einen lauten Knall aufmerksam.
Er kontrollierte eigenständig seine Wohnung und unternahm erste
Löschversuche. Diese blieben allerdings erfolglos, sodass er umgehend
die Feuerwehr alarmierte. Die kurze Zeit später eintreffenden
Einsatzkräfte stellten fest, dass es in einer Wohnung im zweiten
Obergeschoß eines Mehrfamilienhauses, zu einer Verpuffung im
Badezimmerbereich gekommen war. Hierdurch waren Fenster und Balkontür
auf der Gebäuderückseite beschädigt worden. Aufgrund der bestehenden
Rauchentwicklung in der Wohnung wurden zwei Trupps unter schwerem
Atemschutz und mit einem Strahlrohr in das Mehrfamilienhaus entsandt,
um das Feuer in der betroffenen Wohnung zu löschen, sowie die
Nachbarwohnungen auf verletzte Bewohner und Raucheintritt zu
kontrollieren. Bei der Kontrolle im Gebäude wurde eine Katze
aufgefunden und unverletzt aus dem Gebäude gebracht. Die Gas- sowie
Stromzufuhr wurde durch die Feuerwehr abgeschaltet, um eine weitere
Gefährdung auszuschließen. Insgesamt meldeten sich fünf Personen mit
Beschwerden beim Rettungsdienst. Die betroffenen Bewohner wurden
betreut und medizinisch versorgt. Drei der fünf Patienten mussten mit
Rettungswagen zur genaueren Untersuchung in Dortmunder Krankenhäuser
verbracht werden. Die Ermittlung der Schadensursache und -höhe führt
die Kriminalpolizei durch. Die Brandwohnung ist derzeit unbewohnbar,
die anderen Bewohner konnten nach Einsatzende wieder in ihre
Wohnungen zurück. Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit insgesamt 40
Einsatzkräften der Feuerwachen 5 (Marten), 8 (Eichlinghofen) und 9


(Mengede) sowie der Freiwilligen Feuerwehr Bodelschwingh vor Ort.
Während der Einsatzmaßnahmen war die Rahmer Straße in beiden
Fahrtrichtungen gesperrt.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dortmund
Pressestelle
Andreas Pisarski
Telefon: (0231) 845 - 5000
E-Mail: 37pressestelle(at)stadtdo.de
www.feuerwehr.dortmund.de

Original-Content von: Feuerwehr Dortmund, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1762500

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Dortmund

Ansprechpartner: FW-DO
Stadt: Dortmund

Keywords (optional):
brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Fronleichnamskirmes Oberhausen
Pedelecfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt - Nachtrag
Wetter - vermeintlicher Waldbrand im Ortsteil Esborn
Drei Einsätze für die Berufsfeuerwehr Mülheim an der Ruhr
Fliegerbombe in Gießen kontrolliert gesprengt

Alle SOS News von Feuerwehr Dortmund

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de