. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Eine Sporttasche auf Reisen- oder auch "Happy End" für einen Geschäftsmann

07.11.2017 - 13:40 | 1764905



(ots) - Einen wahrlich außergewöhnlichen Fall erlebten
Beamte der Bundespolizei am vergangenen Samstag. Ein völlig
aufgelöster Mann meldete sich um kurz vor 10 Uhr auf der Wache im
Hauptbahnhof Karlsruhe und gab an, dass ihm seine Reisetasche
abhanden gekommen sei. Der chinesische Geschäftsmann wurde aber kein
Diebstahlsopfer im herkömmlichen Sinne- ein Güterzug sowie seine
Unachtsamkeit waren Schuld an dem "plötzlichen Verschwinden" seiner
Reisetasche.

Der Mann hatte diese am Bahnsteig des Bahnhofs Durmersheim
abgestellt und wartete auf die Straßenbahn nach Karlsruhe. Durch die
Sogwirkung eines durchfahrenden Güterzuges wurde die Sporttasche
erfasst und mitgerissen.

Der 55-Jährige nahm dann die nächste Straßenbahn und erkannte,
kurz vor dem Karlsruher Hauptbahnhof, seine neben den Gleisen
liegende Tasche.

Die Bundespolizisten machten sich sofort auf die Suche, denn der
Mann musste zum Flughafen Frankfurt. Sein Reisepass und Flugticket
befanden sich aber in der abhandengekommenen Sporttasche.

Nach Absuche entlang der Gleise konnte die gesuchte Tasche dann
auf Höhe des Umspannwerks in Bulach aufgefunden werden. Die Tasche
war leicht zerstört. Jedoch konnten die Beamten alle Gegenstände des
Mannes in der Nähe feststellen.

Zurück am Hauptbahnhof konnte der überglückliche Reisende seine
Sachen in Empfang nehmen und bedankte sich bei den Beamten für die
schnelle Hilfe. Somit konnte er seinen Zug um 11 Uhr erreichen, um
rechtzeitig am Flughafen in Frankfurt zu sein. Seinem Heimflug stand
somit nichts mehr im Wege.




Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe
Carolin Bartelt
Telefon: 0721 12016 - 103
E-Mail: bpoli.karlsruhe.oea(at)polizei.bund.de
www.polizei.bund.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1764905

Kontakt-Informationen:
Firma: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

Ansprechpartner: BPOLI-KA
Stadt: Karlsruhe

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall in Gronau
Groß-Umstadt: Von Unfallstelle geflüchtet/Polizei sucht Zeugen
Verkehrsunfallflucht
Feuerwehren bekämpfen Dachstuhlbrand in Schiffdorf
Pkw rollt gegen Schutzplanke

Alle SOS News von Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de