. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Erfolgreiche Fahndungen

10.11.2017 - 09:00 | 1766818



(ots) - Gleich zwei dicke Fische gingen Fahndern der Hagener
Kripo bereits am Dienstag ins Netz. Zunächst gelang es Zivilfahndern
des Einsatztrupps zur Kriminalitätsbekämpfung, einen 42-jährigen Mann
festzunehmen, der von den polnischen Behörden mit einem Europäischen
Haftbefehl zur Festnahme ausgeschrieben war. Der 42-Jährige hatte in
Polen eine 15-jährige Haftstrafe wegen eines Tötungsdelikts verbüßt
und war unter Auflagen zur Bewährung entlassen worden. Entgegen der
Auflagen verließ der Mann Polen und begab sich nach Hagen, wo er
bereits früher einmal gewohnt hatte. Daraufhin erließ die polnische
Justiz einen Europäischen Haftbefehl. Die Fahnder der Kripo nahmen
die Spur des 42-Jährigen auf und konnten ihn am Dienstag gegen 15.30
Uhr in Halden festnehmen. Der Mann wurde der Justiz übergeben. Er
wird an Polen ausgeliefert und muss dort noch zwei Jahre
Restfreiheitsstrafe verbüßen. Ebenfalls am Dienstag ging den Fahndern
ein Betrüger ins Netz, der von der Staatsanwaltschaft Hagen mit einem
Untersuchungshaftbefehl zu Festnahme ausgeschrieben war. Dem
36-Jährigen wird vorgeworfen, in rund 600 Fällen über Ebay Waren
angeboten und kassiert zu haben, die er dann jedoch nicht lieferte.
Außerdem soll er Waren bestellt haben, ohne zu bezahlen. Die Beamten
trafen den Mann in den Nachmittagsstunden in der Taubenstraße an und
führten ihn einem Untersuchungsrichter vor. Der Richter ordnete gegen
den Gesuchten die Untersuchungshaft an.




Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Ralf Bode
Telefon: 02331-986 1510
E-Mail: pressestelle.hagen(at)polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1766818

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Hagen

Ansprechpartner: POL-HA
Stadt: Hagen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Nordhorn - Autoscheibe eingeschlagen
Pressemitteilung der PI Betzdorf vom 16.06.2019
Landau - Ladung nicht gesichert
Edenkoben - Abermals Geldbörse beim Einkaufen entwendet
Nordhorn - Versuchter Einbruch in Gaststätte

Alle SOS News von Polizei Hagen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de