. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Wohnhaus in Ostrhauderfehn bei Feuer zerstört

10.11.2017 - 23:38 | 1767539



(ots) -
In einem Wohnhaus an der Bürgermeister-Heyer-Straße in
Ostrhauderfehn ist es am Freitagnachmittag zu einem Feuer gekommen.
Zunächst war der Brand vermutlich im Bereich einer Elektroverteilung
im Obergeschoß ausgebrochen und hatte sich dann schnell ausgebreitet.

Um 15:24 Uhr war das Feuer bemerkt und gemeldet worden. Alle
Bewohner des Hauses konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen.
Die Regionalleitstelle alarmierte die Feuerwehr Ostrhauderfehn, die
mit den ersten Kräften nach wenigen Minuten eintrafen.

Das Feuer hatte sich bereits in eine verbaute Zwischendecke
ausgebreitet, sodass ein schnelles herankommen an den Brandherd nicht
möglich war. Trotz des schnellen Einsatzes zündete das Feuer nach
kurzer Zeit bis in den Dachstuhl durch. Innerhalb weniger Minuten
standen der Dachstuhl und das Obergeschoß in Vollbrand.

Die Alarmstufe wurde erhöht und weitere Einsatzkräfte aus
Holterfehn und später auch aus Langholt nachalarmiert. Aus
Westrhauderfehn wurde eine Drehleiter angefordert. Erst über eine
Stunde nach dem Alarm war der Brand unter Kontrolle. Inzwischen waren
mehrere Trupps unter schwerem Atemschutz im und am Gebäude im
Einsatz.

Da zu diesem Zeitpunkt bereits zu erwarten war, dass dieser
Einsatz länger andauern wird, wurde der Fachzug Logistik der
Kreisfeuerwehr Leer zur Verpflegung der Einsatzkräfte angefordert.
Rund 60 Kräfte waren inzwischen vor Ort. Durch die Rufbereitschaft
der Feuerwehrtechnischen Zentrale wurden neue Atemluftflaschen zur
Einsatzstelle gebracht.

Die Löscharbeiten zogen sich bis in die Abendstunden hin. Erst
gegen 21 Uhr konnten die Feuerwehren wieder einrücken. Das Haus ist
nach dem Brand erstmal unbewohnbar geworden. Die Polizei hat erste
Ermittlungen zur Brandursache und der Schadenhöhe aufgenommen. Die


Bewohner kamen zunächst bei Freunden und Verwandten unter.

Ein großes Lob und ein herzliches Dankeschön gelten den Nachbarn.
Die sich bis zum Eintreffen der Logistikeinheit selbstlos um die
Verpflegung der Einsatzkräfte und der Betroffenen Bewohner bemüht
haben und ihre Garage und ein Carport als Regenschutz für pausierende
Einsatzkräfte und der anschließenden Verpflegung zur Verfügung
gestellt haben. Solch eine Hilfsbereitschaft erlebt die Feuerwehr
leider nicht immer.

++ 10.11.2017 - 15:24 ++ ++ Ostrhauderfehn -
Bürgermeister-Heyer-Straße ++




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Landkreis Leer
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dominik Janßen
Telefon: 0491/21371-11
Mobil: 0174/1777010
E-Mail: dominik.janssen(at)kreisfeuerwehr-leer.de
http://kreisfeuerwehr-leer.de

Original-Content von: Feuerwehr Landkreis Leer, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1767539

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Landkreis Leer

Ansprechpartner: FW-LK Leer
Stadt: Ostrhauderfehn

Keywords (optional):
brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Betrunken mit PKW und Fahrrad
Verkehrsunfallflucht
PKW beschädigt
Öffentlichkeitsfahndung nach David Hedtke - Auslobung einer Belohnung von 1000 EUR
Am Steuer eingeschlafen - Verkehrsunfall verursacht

Alle SOS News von Feuerwehr Landkreis Leer

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de