. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

85-Jährige Frau aus brennender Wohnung gerettet

11.11.2017 - 10:35 | 1767644



(ots) - Samstag, 11. November 2017, 6.54 Uhr
Quadenhofstraße Gerresheim

Heimrauchmelder verhindert schlimmeres. Frau aus brennender
Wohnung auf der Quadenhofstraße in Düsseldorf Gerresheim gerettet.
Insgesamt zwei verletzte Personen.

Durch einen ausgelösten Heimrauchmelder wurde die Feuerwehr zu
einem Brand auf die Quadenhofstraße nach Düsseldorf Gerresheim
gerufen. Mitarbeiter des DRK-Hausnotrufes erkannten rechtzeitig die
Gefahr und alarmierten die Feuerwehr. Kurze Zeit später erreichten
die Leitstelle der Feuerwehr zahlreiche Anrufe von Anwohnern über
einen Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus. Der erste Löschtrupp
erkannte sofort eine verletzte Person in der brennenden Wohnung und
rettete sie ins Freie, wo sie umgehend vom Rettungsdienst und einem
Notarzt behandelt wurde. Die 85-Jährige hat eine Rauchgasintoxikation
und ist schwer verletzt. Lebensgefahr besteht zum jetzigen Zeitpunkt
nicht. Eine weitere, leicht verletzte Person wurde zur Kontrolle vom
Rettungsdienst in ein Krankenhaus transportiert. Weitere fünf
Personen wurden vom Rettungsdienst auf eine Rauchgasintoxikation hin
kontrolliert, konnten aber an der Einsatzstelle verbleiben. Den Brand
selber hatte die Feuerwehr schnell unter Kontrolle. Alle Wohnungen in
dem Mehrfamilienhaus wurden vorsichtshalber von den Einsatzkräften
kontrolliert. Zur Brandursachenermittlung wurde die Polizei
hinzugezogen. Nach umfangreichen Lüftungsmaßnahmen war der Einsatz
für die Feuerwachen aus Gerresheim und Flingern nach etwa zwei
Stunden beendet. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 50.000 Euro.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Düsseldorf
Pressedienst Feuerwehr Düsseldorf
Telefon: 0211.8920180
E-Mail: feuerwehr(at)duesseldorf.de
http://www.feuerwehr-duesseldorf.de

Original-Content von: Feuerwehr Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1767644

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr D

Ansprechpartner: FW-D
Stadt: Düsseldorf

Keywords (optional):
brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Kamp-Lintfort - Motorroller brannte / Polizei sucht weitere Zeugen
Messergebnisse der polizeilichen Geschwindigkeitsüberwachung
Dinslaken - Einbruch an der Riemenschneiderstraße / Zeugen gesucht
Gescher - Stadtlohner Straße nach Verkehrsunfall einseitig gesperrt
Fachkreis 5: Neue Präventionshandouts rund um den Einbruchschutz

Alle SOS News von Feuerwehr D

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de