. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pressemeldung für das Wochenende 10.11.2017-12.11.2017

12.11.2017 - 10:47 | 1767970



(ots) - Das regenreiche Wochenende hatte
maßgeblich zwei Auswirkungen: das Karnevals-Geschehen am 11.11.2017
hielt sich auf den öffentlichen Plätzen und Veranstaltungsorten in
Grenzen und es ereigneten sich mehrere Verkehrsunfälle, denen nicht
angepasste Geschwindigkeit auf der regennassen Fahrbahn zu Grunde
lag.

Bei den insgesamt 13 Verkehrsunfällen im Dienstgebiet blieb es
vollumfänglich bei Sachschäden - an Fahrzeugen und Schutzplanken. Auf
der B9 in Höhe Mülheim-Kärlich ereignete sich am frühen Abend des
11.11.2017 ein Auffahrunfall, der seine Ursache in der erheblichen
Alkoholisierung des 35jährigen Unfallverursachers haben dürfte. Der
Atemalkoholtest vor Ort ergab knapp über 2 Promille. Damit ist das
Führen eines Kraftfahrzeuges auf Weiteres untersagt; ein
Strafverfahren wurde eingeleitet.

In der Nacht vom 10.11.2017 auf den 11.12.2017 wurde von einem
Firmengelände in der Listerwiese in Saffig ein Baustellenfahrzeug
entwendet. Hinweise auf ungewöhnliche Aktivitäten oder Personen in
dieser Nacht bitte an die Polizei Andernach, Tel. 02632-9210.

In der Ortslage Nickenich, Untere Wiesenstraße wurde ein geparkter
Pkw durch Geschosse aus einer Softair-Pistole beschädigt. Der
Tatzeitraum liegt am 10.11.2017 zwischen 06:00-16:00. Sachdienliche
Hinweise auch hier an die Polizei in Andernach, Tel. 02632-9210.

Erfreulicherweise verzeichnet die Polizei Andernach sonst keine
weiteren Rohheitsdelikte.




Rückfragen bitte an:

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Andernach

Telefon: 02632-921-0
PI Andernach: http://s.rlp.de/Ihy
E-Mail: PIAndernach(at)polizei.rlp.de



Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der


Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1767970

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Koblenz

Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Dienstgebiet Andernach

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

(St. Georgen im Schwarzwald) Land Rover beschädigt - Polizei sucht Zeugen
Pkw beschädigt - Polizei sucht Zeugen
Gefahrgutaustritt im Gewerbegebiet
Autofahrer ohne Fahrerlaubnis unter Drogeneinfluss gibt falsche Personalien an
(Dietingen) Feldscheune brennt - Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

Alle SOS News von Polizeidirektion Koblenz

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de