. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Straßenverkehrsgefährdung auf BAB A8, Fahrtrtg. Karlsruhe, Höhe Karlsbad, A8 zw. den Abfahrten Pforzheim-Ost und Nord, Bundesstraße 10 / A 65 zwischen Rheinbrücke Wörth u. Abfahrt Wörth-Maximiliansau

13.11.2017 - 19:54 | 1769245



(ots) - Ein Autofahrer teilte der Polizeiinspektion
Germersheim am 13.11.17, gg. 16:31 Uhr, über Handy mit, dass er auf
der Autobahn A 8, aus Richtung Stuttgart kommend in Fahrtrichtung
Karlsruhe unterwegs sei. Er sei von einem silbernen 3er-BMW mit dem
amtlichen Kennzeichen GER-G .... rechts überholt worden. Insgesamt
hätte der BMW fünf Fahrzeuge rechts überholt. Zwischen den Abfahrten
Pforzheim-Ost und Pforzheim-Nord hätte der Fahrer ein Blaulicht
eingeschaltet, welches im Bereich des Kühlergrills eingebaut sei und
hätte sich so den Weg frei gemacht. Der Mitteiler verfolgte das
Fahrzeug weiter in Richtung B10 / A 65 bis nach Rheinland-Pfalz.
Zwischen der Rheinbrücke Wörth und der Abfahrt Wörth-Maximiliansau
überholte der silberne BMW erneut ein Auto rechts. Die Polizei
Germersheim konnte das Fahrzeug schließlich stellen. Tatsächlich
hatte der Fahrer und Halter des Fahrzeugs verbotswidrig ein Blaulicht
in sein Auto eingebaut. Das Blaulicht wurde sichergestellt. Zudem
wurde gegen den Fahrzeugführer ein Strafverfahren wegen des Verdachts
der Straßenverkehrsgefährdung eingeleitet. Die eingeschaltete
Staatsanwaltschaft prüft weitere Straftatbestände. Die
Polizeiinspektion Germersheim bittet Autofahrer, welche durch den
Fahrer des silbernen 3er-BMW mit dem Kennzeichen GER-G....auf den
genannten Streckenabschnitten gefährdet wurden, bzw. das geschilderte
Fahrverhalten beobachtet haben, sich bei der Polizeiinspektion
Germersheim unter der Telefonnummer 07274-958-0 oder per E-Mail unter
www.pigermersheim(at)polizei.rlp zu melden.




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Landau
Polizeiinspektion Germersheim
Alois Münzing

Telefon: 07274-958-500
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.



Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1769245

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Landau

Ansprechpartner: POL-PDLD
Stadt: Germersheim

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Sperrung der B31 bei Kressbronn sorgt für Rückstau
Verkehrsunfall auf BAB A7 Höhe AS Niederaula
Spezialeinsatzkräfte nehmen 32-Jährigen in Gewahrsam
Großbrand in Bremer Pflegeheim, 21 verletzte Personen
Alter schützt nicht vor Strafe

Alle SOS News von Polizeidirektion Landau

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de