. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Nr.:0616 --30 Jahre Frauenpower

14.11.2017 - 13:15 | 1769769



(ots) -

-

Ort: Bremen, Polizeipräsidium
Zeit: 14.11.2017

In diesem Jahr jährte sich zum 30. Mal der Beginn einer
gemeinsamen Ausbildung von Frauen und Männern in der Bremer Polizei.
Neben 19 Männern wurden Ende September 1987 21 Frauen eingestellt.

21 Frauen, die den Grundstein legten für die nachfolgende
Generation von Polizistinnen, die heute ganz selbstverständlich neben
ihren männlichen Kollegen ihren Dienst tun. Die damaligen
Unwägbarkeiten wie schlecht sitzende Uniformen oder fehlende
Toiletten sind längst überwunden. Heute gehen inzwischen 631
Kolleginnen mit derselben hohen Professionalität ihrer Arbeit nach
wie die Männer. Daran zweifelt niemand mehr.

Im Gegensatz zu 1987. Damals fragten sich die Polizisten, ob die
Frauen auch robuste Einsätze abarbeiten können. Diese Bedenken sind
schon längst ausgeräumt. Die Polizistinnen stehen zum Beispiel auf
der Straße und bei Demonstrationen genauso ihre Frau wie in der
Mordkommission oder der Tatortgruppe.

In den letzten 10 Jahren wurden durchschnittlich rund 33 Prozent
Frauen eingestellt. Die Polizei Bremen hat mit 26 Prozent den
höchsten Frauenanteil derjenigen Bundesländer, die 1987 gemeinsam mit
der Hansestadt zum ersten Mal Frauen in die Polizeiausbildung
übernahmen. Heute gibt es hier 47 Kolleginnen in Führungspositionen.

Vieles ist inzwischen Normalität. Das Besondere ist der 30.
Jahrestag.




Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Pressestelle
Telefon: 0421/362 12114
Fax: 0421/362 3749
pressestelle(at)polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1769769

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Bremen

Ansprechpartner: POL-HB
Stadt: Bremen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizei Bremen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de