. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Feuer in Spielhalle

Feuerwehr Velbert drei Stunden im nächtlichen Einsatz

14.11.2017 - 13:30 | 1769794



(ots) -
Hauptamtliche Wache und die beiden ehrenamtlichen Löschzüge aus
Mitte wurden heute Nacht um 01:51 zum Brand in einer Spielhalle an
der Heiligenhauser Straße gerufen. Die ersten Kräfte trafen bereits
sechs Minuten nach der Alarmierung ein und stellten in der Tat eine
starke Rauchentwicklung fest. Der Einsatzleiter setzte einen Trupp
unter Atemschutzgeräten mit Brechwerkzeug ein, um sich gewaltsam
Zugang zu dem Objekt zu verschaffen und danach mit der ersten
Schlauchleitung zur Brandbekämpfung ins Gebäude vorgehen. Für die
nachrückenden Kräfte gab er den Befehl, von der Hardenberger Straße
aus vorzugehen. Die dort eintreffenden Einheiten verschafften sich
ebenfalls gewaltsam Zugang zum Gebäude und gingen ebenfalls mit einer
Schlauchleitung in das Gebäude vor. Der Brandherd konnte schnell
inmitten der Spielhalle gefunden und abgelöscht werden. Allerdings
hatten die Flammen bereits auf die abgehängte Deckenkonstruktion
übergegriffen, die bereits in weiten Teilen herabgestürzt war. Die
darüber verlegten Kabelleitungen waren weitestgehend verschmort und
sorgten für eine massive Rauch- und Rußbelastung des gesamten
Objektes inklusive aller Einrichtungsgegenstände, sodass der Schaden
vorläufig auf rund 100.000 EUR geschätzt wird. Nach Belüftung und
Ausleuchten der Einsatzstelle wurden weitere Glutnester mit Hilfe
einer Wärmebildkamera gesucht und abgelöscht, ehe die Einsatzstelle
der Polizei übergeben wurde, die die Brandursachenermittlung
übernehmen wird. Die zur Schaffung von Reserven nachalarmierten
Kräfte aus dem Einsatzbereich Neviges kamen indes nicht mehr zum
Einsatz. Glücklicherweise kam es nicht zu Personenschäden, da die
Spielhalle zum Zeitpunkt des Brandes geschlossen hatte. Feuerwehr und
Rettungsdienst mussten gleichwohl eine Person betreuen, die sich
-wohl überrascht durch das Einsatzgeschehen- panisch auf den Balkon


ihrer Wohnung des Nachbarhauses flüchtete. Nach kurzer Betreuung
konnte diese Person aber wieder in ihre Wohnung zurück geführt werden
und hat den Rest der Nacht hoffentlich friedlich geschlafen. Für die
rund 50 Einsatzkräfte war indes nach Abschluss des Einsatzes um 04:41
Uhr und Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft durch Auffüllen der
Fahrzeuge kaum noch zu denken.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Velbert
Leiter Feuerwehr
Markus Lenatz
Telefon: 02051/317-281
E-Mail: markus.lenatz(at)velbert.de
http://www.feuerwehr-velbert.de/

Original-Content von: Feuerwehr Velbert, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
http://

1769794

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Velbert

Ansprechpartner: FW-Velbert
Stadt: Velbert

Keywords (optional):
brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Zwei Einsätze mit Rettungshubschrauber
POL-SZ: Pressemeldung des Polizeikommissariats Peine vom 18.11.2017 für den Zeitraum vom 17.11.17, 13:00 Uhr, bis zum 18.11.17, 13:00 Uhr.
Pedelec-Fahrer stürzt ohne Fremdeinwirkung und wird dabei schwerverletzt
Verkehrsunfall auf der BAB 43 mit 6 Beteiligten, darunter 2 Kinder
Gemeinsame Presseerklärung der Polizei Bielefeld und der Staatsanwaltschaft Bielefeld: Mordkommission wegen Tötungsdelikt in Bad Oeynhausen eingerichtet

Alle SOS News von Feuerwehr Velbert

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop