. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Zwei Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß

14.11.2017 - 21:53 | 1770071



(ots) - Am Dienstag, den 14.11.2017, gegen 17:35 Uhr
ereignete sich ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen
schwerverletzt wurden. Zuvor befuhr der 33-jährige Unfallverursacher
die Kreisstraße 55 aus Richtung Höhn kommend in Fahrtrichtung
Stahlhofen am Wiesensee. Kurz vor einer Kuppe am Ende eines
Steigungsstücks beabsichtigte der Unfallverursacher, ein vor sich
fahrendes Fahrzeug zu überholen und scherte dazu nach links aus, ohne
das entgegenkommende Fahrzeug des 31-jährigen Unfallgegners zu
beachten. Hierbei kam es zu einer Frontalkollision beider Pkw. Die
Fahrzeuge wurden durch die Wucht des Aufpralls gedreht und von der
Fahrbahn geschleudert. Beide Unfallbeteiligte wurden schwerverletzt
in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Es entstand Sachschaden
in Höhe etwa 40.000 Euro. Die Kreisstraße musste für die Zeit der
Unfallaufnahme bis etwa 19:30 Uhr vollgesperrt werden.




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur

Telefon: 02602-9226-0
www.polizei.rlp.de/pd.montabaur

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
http://

1770071

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Montabaur

Ansprechpartner: POL-PDMT
Stadt: Höhn

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Osnabrück: Radler auf Zebrastreifen angefahren
171119 - 1236 Frankfurt: Autofahrer flüchtet nicht ohne Grund
Verkehrsunfall mit verletzten Kindern in Berne, Harmenhauser Straße,
171119-03-pdnms Tanken ohne zu bezahlen
171119-02-pdnms Weihnachtsfeier mit Folgen

Alle SOS News von Polizeidirektion Montabaur

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop