. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Containerbrand - ungewöhnlicher Meldeweg

15.11.2017 - 00:59 | 1770079



(ots) - Am Dienstagabend ist es auf dem Gelände der
Berufsbildenden Schule in Leer zu einem Containerbrand gekommen.
Gegen 20:45 Uhr klingelte während einer dienstlichen Besprechung im
Feuerwehrhaus Leer das Telefon. In dem Telefonat berichtete der
Anrufer von dem Brand.

Aufgrund der Besprechung waren genügend Einsatzkräfte im
Gerätehaus, sodass keine weitere Alarmierung erfolgen musste. Mit
zwei Fahrzeugen rückte die Feuerwehr Leer aus. Der Abfallcontainer
stand beim Eintreffen in Vollbrand.

Eine unmittelbarere Gefahr einer weiteren Ausbreitung bestand
nicht und der Container konnte dann auch schnell abgelöscht werden.
Um letzte Glutnester zu ersticken wurden zusätzlich noch Schaummittel
eingesetzt. Der Einsatz war nach rund einer halben Stunde wieder
beendet.

Aufgrund des ungewöhnlichen Meldeweges bei diesem Feuer, weißt die
Feuerwehr im Landkreis Leer ausdrücklich darauf hin, dass
Feuerwehrhäuser grundsätzlich nicht besetzt sind. In der Regel kommen
die ehrenamtlichen Einsatzkräfte erst nach einem Alarm durch die
Leitstelle in die Feuerwehrhäuser, besetzen dann die Fahrzeuge und
rücken aus. In einem Notfall, bei Unfällen oder Brandereignissen
sollte deswegen ein Notruf immer über die 112 abgesetzt werden.

++ 14.11.2017 - 20:45 ++ ++ Leer - Blinke ++




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Landkreis Leer
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dominik Janßen
Telefon: 0491/21371-11
Mobil: 0174/1777010
E-Mail: dominik.janssen(at)kreisfeuerwehr-leer.de
http://kreisfeuerwehr-leer.de

Original-Content von: Feuerwehr Landkreis Leer, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
http://

1770079

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Landkreis Leer

Ansprechpartner: FW-LK Leer
Stadt: Leer

Keywords (optional):
brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Zwei Einsätze mit Rettungshubschrauber
POL-SZ: Pressemeldung des Polizeikommissariats Peine vom 18.11.2017 für den Zeitraum vom 17.11.17, 13:00 Uhr, bis zum 18.11.17, 13:00 Uhr.
Pedelec-Fahrer stürzt ohne Fremdeinwirkung und wird dabei schwerverletzt
Verkehrsunfall auf der BAB 43 mit 6 Beteiligten, darunter 2 Kinder
Gemeinsame Presseerklärung der Polizei Bielefeld und der Staatsanwaltschaft Bielefeld: Mordkommission wegen Tötungsdelikt in Bad Oeynhausen eingerichtet

Alle SOS News von Feuerwehr Landkreis Leer

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop