. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Zimmerbrand, eine Person schwer verletzt

15.11.2017 - 18:11 | 1770868



(ots) - Mittwoch, 15. November 2017, 03:23 Uhr,
Krahnenburgstraße, Düsseldorf- Lichtenbroich

In der Nacht zu Mittwoch kam es auf der Krahnenburgstraße zu einem
Zimmerbrand, bei dem eine Person schwer verletzt durch die Feuerwehr
gerettet werden konnte.

Ein aufmerksamer Hausnachbar hatte gegen 03:20 Uhr eine
Rauchentwicklung in dem zweigeschossigen Haus festgestellt und die
Feuerwehr verständigt. Schnell stellt sich heraus, dass der Rauch aus
der zirka 40 Quadratmeter großen Souterrain Wohnung quoll. Da davon
ausgegangen werden musste, dass sich der Wohnungsmieter noch in der
Wohnung befinden würde, entschloss sich der Einsatzleiter zu einem
gewaltsamen Eindringen in die Wohnung. Nach sehr kurzer Zeit hatte
der vorgehende Trupp eine männliche Person auf dem Boden liegend
vorgefunden. Umgehend brachten die Einsatzkräfte der Feuerwache
Flughafenstraße den bewusstlosen Mann ins Freie der dort sofort vom
städtischen Rettungsdienst notfallmedizinisch Versorgt wurde.

In Begleitung des Notarztes wurde der Verletzte zunächst zur
Erstversorgung in die Kaiserswerther Diakonie transportiert und
später noch der Uniklinik Düsseldorf zugeführt.

Im weiteren Einsatzverlauf konnte das Zimmer schnell gelöscht
werden und zur Entrauchung der gesamten Wohnung wurde ein
Hochleistungslüfter eingesetzt.

Zur Brandursachenermittlung wurde die Kriminalpolizei
eingeschaltet. Den Sachschaden schätzt die Feuerwehr auf zirka 10.000
EUR.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Düsseldorf
Marc Vogel
Pressedienst Feuerwehr Düsseldorf
Telefon: 0211.8920180
E-Mail: feuerwehr(at)duesseldorf.de
http://www.feuerwehr-duesseldorf.de

Original-Content von: Feuerwehr Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1770868

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr D

Ansprechpartner: FW-D
Stadt: Düsseldorf

Keywords (optional):
brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Koblenz: Schmierfinken in Koblenz unterwegs
Zeugen nach versuchter räuberischer Erpressung gesucht
Renchen, Ulm - Führerschein ade
Pressemitteilung der Polizei Altenkirchen vom 18.10.2019
Rollerdiebstähle und Tataufklärung

Oberkirch, B 28 - Hoher Sachschaden nach Vorfahrtsverletzung

Alle SOS News von Feuerwehr D

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de