. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Vorgetäuschtes Gewinnversprechen

16.11.2017 - 11:44 | 1771207



(ots) - USLAR (js) Am Montag, 13.11.2017 und Dienstag,
14.11.2017 erhielt ein Ehepaar aus einem Uslarer Ortsteil mehrere
Anrufe von einer männlichen und einer weiblichen Person, in denen ihm
ein Gewinnversprechen in Höhe von 49.500,00 EUR angekündigt wurde.
Während der Übergabe sollten zuerst 900,00 EUR Gebühren bezahlt
werden. Die genauen Daten zur Übergabe des Gewinns sollten am
Mittwoch, 15.11.2017 erfolgen. Das Ehepaar erkannte sofort, dass es
sich um einen Betrugsversuch handelte und verständigte die Polizei.
Die Polizei war bei dem Anruf der Übergabeankündigung anwesend. Der
männliche Anrufer kündigte an, dass der Gewinn in einem gepanzerten
Fahrzeug überbracht wird. Vorher sollte die Ehefrau, die das Gespräch
führte, Guthabenkarten im Wert von 900,00 EUR einkaufen und die
Seriennummern dieser Karten telefonisch an den Anrufer durchgeben.
Diese an sich seriösen Guthabenkarten gibt es von verschiedenen
Anbietern und können in örtlichen Tankstellen oder in anderen
Geschäften gekauft werden. Sie sind vergleichbar mit einer
Aufladekarte für Prepaidhandys. Wenn die Seriennummer freigerubbelt
und dem Anrufer durchgegeben wird, ist dieser im Besitz des
Geldwertes, der meist im Internet verschwindet. Im Telefondisplay
erschien auch jedesmal eine deutsche Telefonnummer. Hier warnt die
Polizei, dass die Täter meistens aus dem Ausland anrufen und das sog.
Spoofing-ID verwenden. Die Telefonnummer im Display ist gefälscht. Im
vorliegenden Fall ist der Geldtransporter natürlich nicht erschienen,
die Täter wollten nur den Geldwert der 900,00 EUR erlangen.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode
Polizeikommissariat Uslar
Pressestelle

Telefon: 05571/92600 0
Fax: 05571/92600 150
E-Mail: pressestelle(at)pi-nom.polizei.niedersachsen.de


http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1771207

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Ansprechpartner: POL-NOM
Stadt: Uslar

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de