. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Ältere Dame fällt auf Trickdiebinnen herein

16.11.2017 - 13:08 | 1771339



(ots) - Am Mittwoch ging eine 90-jährige Frau gegen 16.10
Uhr mit ihren Einkäufen zurück zu ihrer Wohnanschrift in der
Reichsbahnstraße. An der Eingangstür zum Haus bot ihr eine Frau an,
beim Tragen der Einkaufstüten behilflich zu sein. Die Seniorin nahm
das Angebot gerne an und ließ sich ihren Einkauf von der unbekannten
Frau in ihre Wohnung tragen. Dort verwickelte die Unbekannte sie in
ein Gespräch. Plötzlich befand sich eine weitere Frau in der Wohnung.
Kurz darauf verschwanden die beiden Frauen in unbekannte Richtung.
Die 90-Jährige bemerkte anschließend, dass man ihre Schränke
durchwühlt hatte und 200 Euro verschwunden waren. Die beiden
Diebinnen können wie folgt beschrieben werden: Die Frau, die beim
Tragen der Einkäufe behilflich war, ist ca. 30 bis 40 Jahre alt und
165 bis 168 cm groß. Sie trug dunkle, zum Zopf gebundene Haare und
war zur Tatzeit mit einer gesteppten Jacke und einer dunkelblauen
Hose bekleidet. Die Frau verfügte über ein gepflegtes
Erscheinungsbild. Die andere Frau ist ca. 45 bis 50 Jahre alt und 160
cm groß. Sie trug blonde, zottelige Haare, war pummelig, wirkte
ungepflegt und war zur Tatzeit mit einem dunkelgrauen Mantel
bekleidet. Die Polizei erbittet sachdienliche Hinweise unter der
Rufnummer 02331/986-2066.




Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Ralf Bode
Telefon: 02331-986 1510
E-Mail: pressestelle.hagen(at)polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1771339

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Hagen

Ansprechpartner: POL-HA
Stadt: Hagen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Sachbeschädigungen in Gau-Algesheim
Pressebericht Nr. 167 vom 16.06.2019
Sachbeschädigung an PKW
Verkehrsunfall mit Personenschaden, Gefährdung des Straßenverkehrs und Fahren unter Alkoholeinfluss.
Geeste - Auto ausgebrannt

Alle SOS News von Polizei Hagen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de