. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Eimer und Besen auf fahrendes Auto geworfen

20.11.2017 - 13:00 | 1773816



(ots) -
Mit einem lauten Knall und einer heftigen Erschütterung endete am
Samstagabend die Autofahrt für vier junge Leute aus Wülfrath. Die
beiden Pärchen im Alter von 22 bis 28 Jahren saßen in einem Peugeot
und fuhren gegen 23:00 Uhr auf der Badstraße in Richtung Landgericht.
Plötzlich zersplitterte mit einem lauten Knall die Heckscheibe und
der 25-jährige Fahrer stoppte direkt vor dem Emilienplatz.
Offensichtlich flog ein wassergefüllter Eimer mitsamt einem
Besenunterteil (Borstenriegel) in das Fahrzeugheck. Nach einer ersten
Umsicht durch die alarmierten Polizeibeamten ist es sehr
wahrscheinlich, dass Unbekannte die Gegenstände von einem Balkon des
Hauses Emilienplatz 2 geworfen haben. Die Geschädigten kamen mit dem
Schrecken davon, Hinweise bitte an die 986 2066.




Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen(at)polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1773816

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Hagen

Ansprechpartner: POL-HA
Stadt: Hagen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Festnahme durch die Bundespolizei
Unfallflucht geklärt- Zeugen notieren Kennzeichen
Stromkabel aus Einkaufsmarkt gestohlen
Ostalbkreis: Sachbeschädigung in Schule, Versuchter Einbruch, Roller entwendet
Herne / Fernsehgerät aus Pflegeheim entwendet - Tatverdächtiger nach Öffentlichkeitsfahndung ermittelt!

Alle SOS News von Polizei Hagen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de