. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Kellerbrand Harkortweg

26.11.2017 - 13:29 | 1778431



(ots) - Am späten Samstagmittag ( 25.11.2017 ) wurde um
13:40 Uhr die Feuerwehr Schwelm zu einem Kellerbrand am Harkortweg
gerufen. Aufgrund mehrerer Anrufer erhöhte die Kreisleitstelle um
13:44 auf Voll- und Sirenenalarm für die gesamte Feuerwehr.

Vor Ort stellten die ersten Kräfte ein Feuer in einem Kellerabteil
sowie eine starke Verrauchung des gesamten Gebäudekomplexes fest. Zur
besseren Koordination der Einsatzstelle wurden zeitnah mehrere
Einsatzabschnitte gebildet und zusätzliche überörtliche Hilfeleistung
anfordert.

Da es sich bei dem betroffenen Objekt um ein mehrgeschossiges und
verschachtelt gebautes Gebäude handelt und nicht klar wurde wie viele
Mieter betroffen sein können, ließ der Einsatzleiter auch im Bereich
des Rettungsdienstes eine Alarmstufenerhöhung auf MANV-2 durchführen.

Das Feuer in dem betroffenen Abteil wurde von drei Trupps unter
schwerem Atemschutz bekämpft und um 15:20 Uhr gab es die Rückmeldung
" Feuer aus ".

Die Feuerwehr konnte durch den Einsatz von Hochdrucklüftern den
Gebäudekomplex vom Brandrauch befreien und die Bewohner über die
baulichen Rettungswege evakuieren. Im weiteren Verlauf wurde jede
Wohnung durch die Feuerwehr unter schwerem Atemschutz freigemessen
und im Nachgang mit den verantwortlichen Kräften des Ordnungsamts
begangen.

Zeitgleich wurden die betroffenen Mieter durch den Rettungsdienst
gesichtet und betreut anschließend in einem, von der VER
bereitgestelltem, Bus zur Betreuung in ein Schwelmer Krankenhaus
gebracht. Insgesamt gab es 38 Betroffene und 3 Verletzte. Für die
Dauer des Einsatzes stellte die Feuerwehr Sprockhövel in Schwelm den
Grundschutz sicher.

Im Einsatz waren die Feuerwehr Schwelm, die Feuerwehr Ennepetal,
die Feuerwehr Sprockhövel, Kräfte nach dem Kreiskonzept MANV2, das


THW, der Kreisbrandmeister, der Lagedienst der Kreisleitstelle, eine
überörtliche MANV-S Komponente aus Wuppertal, die PASS-Einheit Kreis,
Kräfte der Kreisfeuerwehrzentrale, die Polizei und das Ordnungsamt.
Insgesamt 94 Kräfte waren im Einsatz.

Die Feuerwehr Schwelm bedankt sich bei allen Einsatzkräften für
die schnelle und gute Unterstützung.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Schwelm
über Einsatzzentrale erreichbar
Telefon: 02336 916800
E-Mail: feuerwehr(at)schwelm.de
www.feuerwehr-schwelm.de

Original-Content von: Feuerwehr Schwelm, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1778431

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Schwelm

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Schwelm

Keywords (optional):
brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Diebstahl von Werkzeug + Brand eines Gartenpavillons + Ohne Führerschein unterwegs
Daaden - Verkehrsunfall mit Flucht
Gescher - Firmenanhänger entwendet
(FDS) Dornstetten - Unbekannte stellen toten Fuchs zur Schau
Durstiger Einbrecher

Alle SOS News von Feuerwehr Schwelm

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de