. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Detmold und der Polizei Lippe.

Lage. Ex-Frau mit Messer lebensgefährlich verletzt.

28.11.2017 - 13:55 | 1780095



(ots) - Ein 51-Jähriger aus Blomberg steht in dringendem
Tatverdacht, seine 43-jährige Ex-Frau am späten Montagnachmittag in
Lage lebensgefährlich verletzt zu haben. Nach derzeit vorliegenden
Informationen soll der Tatverdächtige seinem Opfer gegen 16.45 Uhr in
der Danziger Straße aufgelauert und mehrfach zugestochen haben. Der
Frau gelang die Flucht in ein Haus an der Breslauer Straße, wo sie
auf Bekannte stieß, die sofort versuchten die Wunden zu versorgen.
Parallel wurden Polizei und Rettungsdienst verständigt. Der
tatverdächtige 51-Jährige floh nach der Attacke zunächst in Richtung
des Netto-Marktes und verschwand von dort weiter in unbekannte
Richtung. Während das Opfer erhebliche Verletzungen am Kopf und
Oberkörper davon trug und notoperiert werden musste, fahndete die
Polizei nach dem mutmaßlichen Täter. Er konnte noch in den
Abendstunden an seiner Wohnanschrift in Blomberg festgenommen werden.
Die Ermittlungen laufen derzeit auch Hochtouren. Zur genauen
Motivlage sind noch keine Hinweise bekannt. Es ist beabsichtigt, den
polizeilich nicht unbekannten Mann dem Haftrichter vorzuführen.




Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-5050 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1780095

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Lippe

Ansprechpartner: POL-LIP
Stadt: Lippe

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Polizei sucht vermeintliche Unfallaufnahme
Billerbeck, Gantweg / Auffahrunfall mit zwei verletzten Personen
Bottrop/Dorsten/Marl: Ein- und Aufbrüche
HL_Kücknitz /

Fahrraddiebstahl

180718-3. Zwei Zuführungen nach gefährlicher Körperverletzung in Hamburg-St. Georg

Alle SOS News von Polizei Lippe

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de