. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Wetter - mehrere Einsätze für die Feuerwehr Wetter (Ruhr)

05.12.2017 - 10:54 | 1784841



(ots) -
Seit dem Wochenende wurden durch die ehrenamtlichen Kräfte der
Feuerwehr Wetter (Ruhr) mehrere Einsätze im Stadtgebiet abgearbeitet.

Den Beginn machte die Löschgruppe Grundschöttel am Freitag,
01.12.2017 um 19:28 Uhr auf der Von-der-Recke-Strasse. Hier hatte
eine Fahrzeughalterin den Öldeckel ihres Fahrzeuges verloren, sodass
durch das Fahrzeug eine Ölspur verursacht worden war. Sowohl die
Grünewalder Straße als auch die Von-der-Recke-Strasse waren
beidseitig großflächig mit Öl verunreinigt. In Zusammenarbeit mit dem
Stadtbetrieb wurden die kontaminierten Flächen abgestreut und das
Bindemittel anschließend durch die Kehrmaschine wieder aufgenommen.
Weitere Maßnahmen waren nicht erforderlich, sodass der Einsatz nach
guten zweieinhalb Stunden beendet werden konnte.

Weiter ging es für den Löschzug Alt-Wetter am Sonntag, 03.12.2017
um 11:59 Uhr ebenfalls mit einer Betriebsmittelspur. Die Feuerwehr
wurde zur Unterstützung des Stadtbetriebes in die Straße "Haus Hove"
alarmiert. Hier hatte ein unbekannter Fahrzeugführer massiv Diesel
verloren. Die Fahrbahn wurde mit Bindemittel abgestreut und ebenfalls
anschließend durch die Kehrmaschine gereinigt. Die ausgerückten zwölf
Einsatzkräfte konnten den Einsatz nach eineinhalb Stunden für beendet
erklären.

Die Löschgruppe Wengern wurde dann am Sonntagabend um 21:48 Uhr
zur Unterstützung des Rettungsdienstes in die Max-Gruhl-Straße
alarmiert. Hier musste die Besatzung des Rettungswagens bei einem
schonenden Transport der Person zum Rettungswagen unterstützt werden.
Die ausgerückten acht Einsatzkräfte konnten den Einsatz nach einer
guten halben Stunde beenden.

Ein Containerbrand in der Wilhelmstraße wurde der Freiwilligen
Feuerwehr Wetter (Ruhr) am Montagmittag um 11:48 Uhr gemeldet. Vor
Ort konnte durch die ausgerückten fünf Kräfte eine brennende Zeitung


in einem sonst leeren Papiercontainer vorgefunden werden. Das Feuer
wurde mit 10 l Wasser erfolgreich bekämpft und die Einsatzkräfte
konnten den Einsatz nach guten zwanzig Minuten beenden.

Ein weiterer Containerbrand wurde dem Löschzug Alt-Wetter um 17:29
Uhr am Stadtsaal in der Kaiserstraße gemeldet. Auch hier konnten die
ausgerückten Kräfte brennendes Papier neben dem Container vorfinden,
welches mit einer Kübelspritze abgelöscht wurde. Vorsorglich wurde
der Container noch mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Weitere
Maßnahmen waren allerdings nicht erforderlich, sodass auch dieser
Einsatz nach zwanzig Minuten beendet werden konnte.

Heute Morgen um 05:10 Uhr wurden die Einheiten Alt-Wetter und
Grundschöttel zu einem gemeldeten Gasgeruch in der Wilhelmstraße
alarmiert. Die Wohnung und die installierte Gastherme wurden mit
einem Messgerät kontrolliert, wobei allerdings keine erhöhten Werte
festgestellt werden konnten. Für die Einsatzkräfte von Feuerwehr,
Rettungsdienst und Polizei handelte es sich um einen Alarm in guter
Absicht und der Einsatz konnte nach 30 Minuten beendet werden.

Das beigefügte Bildmaterial kann unter der Nennung "Feuerwehr
Wetter (Ruhr)" gerne kostenlos verwendet werden.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Wetter (Ruhr)
Patric Poblotzki
Telefon: 0173-5132151
E-Mail: webmaster(at)feuerwehrwetter.de
www.feuerwehrwetter.de

Original-Content von: Feuerwehr Wetter (Ruhr), übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1784841

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Wetter (Ruhr)

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Wetter (Ruhr)



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Verkehrsunfall mit Personenschaden und Flucht
Motorradfahrer stürzt bei Fischbach
Erneuter Motorradunfall im Kellenbachtal
Nottuln, Buxtrup, B525/ Toter Radfahrer gefunden
Drei Verletzte bei Verkehrsunfall am Taunus Wunderland

Alle SOS News von Feuerwehr Wetter (Ruhr)

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de