. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Hinweise nach Tageswohnungseinbruch in Ettenbüttel/

Unbekannte verlegen Schuhe

05.12.2017 - 12:13 | 1785018



(ots) - Müden/Aller, OT Ettenbüttel 01.12.2017

Nach einem Zeugenaufruf in den Medien zu einem
Tageswohnungseinbruch am vergangenen Freitag im Fricken Garten in
Ettenbüttel (hierbei wurden zwei Mobiltelefone entwendet) gibt es
erste Hinweise aus der Bevölkerung.

So meldete sich ein 44-jähriger Anwohner der Straße "Immenzaun"
bei der Polizei und teilte den Beamten mit, dass in der Vornacht zum
Einbruch mehrere Schuhpaare seiner Familie, die vor der Haustür
gestanden hätten, von Unbekannten in den Garten gelegt worden seien.
Auch andere Bewohner des Ortes meldeten ähnliche Sachverhalte.

Ob diese "Schuhverlegungen" im Zusammenhang mit dem
Wohnungseinbruch im Fricken Garten stehen, ist derzeit unklar. Es
besteht aber durchaus die Möglichkeit, dass es sich hierbei um eine
Abwandlung der sogenannten "Gaunerzinken" handelt, bei denen
Straftäter möglichen Komplizen im Vorfeld durch solche Zeichen
beispielsweise Hinweise auf An- oder Abwesenheiten von Hausbewohnern
geben.

Wer ähnliche Beobachtungen in Ettenbüttel gemacht hat, wird
gebeten, sich bei der Polizei in Gifhorn, Telefon 05371/9800, zu
melden.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1785018

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Müden / Aller

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Nach Kollision geflüchtet
Riss in Kühlleitung (Moosach)
Pressemitteilung für die Polizeidirektion Rheingau-Taunus
Warnmeldung auf Grund vermehrter Betrugsstraftaten durch Fake-Shops
Weitere Verkehrsunfälle

Alle SOS News von Polizeiinspektion Gifhorn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de