. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pressebericht vom Donnerstag, den 07.12.2017

07.12.2017 - 10:48 | 1786440



(ots) - Anrufe durch falsche Polizeibeamte

Am Mittwoch,den 06.12.2017,erhielt die Polizei Lahnstein abends
Kenntnis von mehreren Anrufen angeblicher Polizeibeamte. In insgesamt
drei Fällen meldete sich ein unbekannter Täter bei in Lahnstein
ansässigen Bürgern und Bürgerinnen und gab an, Polizeibeamter zu
sein. In den folgenden Gesprächen versuchte er unter Vorspiegelung
falscher Sachverhalte Information zu den wirtschaftlichen Situationen
der Angerufenen und zu deren Schutzmaßnahmen gegen Einbrüche zu
erlangen.

In vorliegenden Fällen hatte der Anrufer Pech, da die Angerufenen
richtig reagierten, keine Auskünfte gaben und die Gespräche
beendeten.

Die Polizei Lahnstein weist in diesem Zusammenhang daraufhin, dass
bei einer telefonischen Kontaktaufnahme durch Polizeibeamte keine
Fragen zu wirtschaftlichen Verhältnissen ( z.B. Bargeld oder Schmuck
im Haus )gestellt werden oder auch persönliche Daten( z.B. eine
Bankverbindung )erhoben werden.

Im Zweifelsfall sollte sich der oder die Angerufene eine
Rückrufnummer, den Namen des Anrufers und ein Aktenzeichen nennen
lassen und dann einen Rückruf tätigen. Dies schafft schnell Klarheit,
ob tatsächlich die Polizei am Telefon war oder jemand Übles im
Schilde führt.




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz

Telefon: 0261-103-0
www.polizei.rlp.de/pd.koblenz

Polizeiinspektion Lahnstein
Nordalle 3
56112 Lahnstein
Tel. 02621/ 9130
PILahnstein(at)polizei.rlp.de
Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1786440

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Koblenz

Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Lahnstein

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Einbruch in der Paulinstraße
Mokick aus Schuppen gestohlen - Zeugenaufruf
Walldorf: Enkeltrick bringt Senior um seine Ersparnisse / Kripo ermittelt und sucht Zeugen / Wer kann Hinweise zu dem Geldabholer geben?
Dorsten: Mann droht mit Schusswaffe
Diebstahl im Marienhospital

Alle SOS News von Polizeidirektion Koblenz

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de