. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pressebericht für Freitag, den 08.12.2017

08.12.2017 - 11:15 | 1787411



(ots) - Verkehrsunfall mit schwerverletztem
Fahrradfahrer in Lahnstein

Am Freitag, den 08.12.2017, gegen 04.15 Uhr, wurde der
Polizeiinspektion Lahnstein ein am Boden liegender verletzter
Radfahrer in der Brückenstraße in Höhe der Bahnschienen gemeldet. Bei
Eintreffen am Unfallort wurde der nicht mehr ansprechbare Mann
bereits von Ersthelfern versorgt. Nach weiterer ärztlicher Versorgung
durch einen Notarzt wurde der 61jährige Mann in ein Krankenhaus
verbracht. Nach derzeitigem Ermittlungsstand ist er schwer verletzt,
Lebensgefahr besteht aber nicht. Der Unfallhergang ist zurzeit nicht
bekannt. Auf Grund des vorgefunden Spurenbildes besteht eine hohe
Wahrscheinlichkeit, dass der Verletzte von einem unbekannten PKW
angefahren wurde und der Unfallverursacher sich unerlaubt von der
Unfallstelle entfernt hat, ohne erforderliche Hilfe zu leisten.

Wegen den erforderlichen polizeilichen Ermittlungen wurde die
Brückenstraße für ca. zwei Stunden gesperrt, es kam daher zu auch zu
Verkehrsbeeinträchtigungen.

Nach Angaben von Zeugen könnte zeitnah zum Verkehrsunfall ein Ford
Fiesta die Unfallstelle passiert haben und dessen Fahrer oder
Fahrerin sachdienliche Hinweise geben könnte. In diesem Zusammenhang
bitte die Polizei Lahnstein, dass sich Zeugen des Unfalls bei der
Polizei Lahnstein unter Telefon 02621/ 9130 melden.

Verkehrsunfall mit Flucht

Am Donnerstag, den 07.12.2017, im Zeitraum zwischen 16.25 Uhr und
17.00 Uhr, wurde ein in Braubach in der Oberallee in Fahrtrichtung
Dachsenhausen geparkter PKW durch ein anderes, vorbeifahrendes
Kraftfahrzeugen beschädigt. Auf Grund des Spurenbildes könnte das
unfallverursachende Fahrzeug eine Sattelzugmaschine mit blauem
Auflieger sein.

In Zusammenhang bittet die Polizei Lahnstein um sachdienliche


Hinweise unter Telefon 02621/ 9130.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lahnstein
Nordallee 3
56112 Lahnstein
02621/ 9130

Thomas Aporta, PHK
pilahnstein(at)polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1787411

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Koblenz

Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Lahnstein

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Geparkten PKW beschädigt- Polizei sucht Zeugen
Moers-Repelen - Bürgerberatung
Verkehrsunfall auf der Weidenauer Straße - 17-Jähriger verletzt - #polsiwi
Unfall auf schneebedeckter Fahrbahn - Kind leicht verletzt - #polsiwi
Wesel - Auto gestohlen / Zeugen gesucht

Alle SOS News von Polizeidirektion Koblenz

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de