. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Radfahrer bricht sich den Arm - Unfallsachbearbeitung sucht Zeugen

08.12.2017 - 13:00 | 1787669



(ots) - Am Donnerstagabend erstattete ein Verkehrsteilnehmer
eine Anzeige bei der Polizei, nachdem es bereits am Wochenbeginn zu
einem Zwischenfall in Altenhagen gekommen war, der nach seinen
Angaben zu einem Unfall führte. Der 38 Jahre alte Mann war am Montag
gegen 18.15 Uhr mit seinem Rad unterwegs und querte gerade den
Überweg der Fuhrparkstraße, als aus Richtung Brinkstraße ein Auto
kam. Nur durch eine Vollbremsung konnte der Radfahrer einen
Zusammenprall verhindern, kam dabei allerdings zu Fall und verletzte
sich am rechten Arm. Der Autofahrer hielt an, sein Beifahrer fragte
durch das geöffnete Fenster kurz, ob alles okay sei und setzte dann
seine Fahrt fort. Bei einer ersten medizinischen Untersuchung wurde
eine Prellung diagnostiziert, erst bei einer genaueren Auswertung
stellte sich heraus, dass eine Fraktur vorlag. Zeugen des Vorfalls
oder der beteiligte Autofahrer werden gebeten, sich unter der
02331-986 2066 mit der Unfallsachbearbeitung in Verbindung zu setzen.




Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen(at)polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1787669

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Hagen

Ansprechpartner: POL-HA
Stadt: Hagen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Körperverletzung in Zug
Zwei Feuerwehreinsätze am Wochenende
Hochwertige E-Bikes gestohlen - Zeugen gesucht
Verkehrsunfälle
VW durch herabfallenden 200-Kilo-Ast beschädigt

Alle SOS News von Polizei Hagen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de