. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Unfallreicher Sonntag

11.12.2017 - 10:49 | 1788949



(ots) - 10. Dezember 2017 Der Wintereinbruch am
Sonntag hat in und um Landau zu zahlreichen Verkehrsunfällen geführt.
Aufgrund der winterlichen Straßenverhältnisse ereigneten sich am
Sonntag insgesamt zwölf Unfälle mit einem Gesamtschaden von rund
45.000 Euro und drei schwerverletzten Personen. Bei zwei Unfällen
hatten die Unfallverursacher noch Sommerreifen aufgezogen und wagten
dennoch die Fahrt im Schnee. Der Schwerpunkt der Unfälle lag im
Bereich der B 38 bei Impflingen. Hier kamen zwei Autofahrer auf
schneeglatter Fahrbahn von der Straße ab und prallten gegen ein
Hoftor bzw. eine Hausmauer. Dabei fuhr ein Autofahrer in seinem
Geländewagen einfach weiter. Der Anstoß an die Hauswand war aber so
heftig, dass die Autofelge einen Schlag erlitt und der Reifen sich
von der Felge löste. Eine Weiterfahrt war somit nicht mehr möglich
und der Flüchtende konnte durch die Polizei festgestellt werden. Der
Fahrer war auf dem Weg in den Urlaub und wollte sich nachträglich bei
der Polizei melden. Bei einer Nachschau stellten die Polizeibeamten
fest, dass er nicht nur die Hauswand beschädigt hatte, sondern auch
noch gegen die Fußgängerampel und ein Verkehrszeichen fuhr. Der
folgenschwerste Unfall ereignete sich auf der Landstraße zwischen
Walsheim und Landau, als eine 32-jährige Frau in ihrem Ford Focus
seitlich in den Schnee kam und die Kontrolle über ihr Fahrzeug
verlor. Der Pkw kollidierte mit einem entgegenkommenden Renault Clio,
der von einer 36-jährigen Frau gelenkt wurde. Sie hatte ihren
fünfjährigen Sohn dabei. Der Renault wurde von der Fahrbahn
geschoben. Alle drei Personen verletzten sich schwer und wurden zur
weiteren Beobachtung ins Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr besteht
jedoch nicht. Die beiden Fahrzeuge erlitten einen Totalschaden und
waren nicht mehr fahrbereit.






Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Landau

Telefon: 06341-287-235
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1788949

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Landau

Ansprechpartner: POL-PDLD
Stadt: Landau, Impflingen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

++ Veranstaltungshinweis: Verkehrssicherheitstag - zum Mitmachen für Jung und Alt ++ 19.06.19 ++
Medizinische Erstversorgung
Unbekannte stehlen Frau EC-Karte und gehen damit einkaufen
Dorsten: Verfolgung von mutmaßlichen Fahrraddieben erfolgreich
Soest - Auf den Wagen gerollt

Alle SOS News von Polizeidirektion Landau

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de