. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pressemeldungen für den Bereich Cloppenburg

12.12.2017 - 08:10 | 1789715



(ots) - Cloppenburg - Taschendiebstahl auf
Weihnachtsmarkt

Am vergangenen Wochenende, in der Zeit von Samstag, 09. Dezember
2017, 19.00 Uhr, bis Sonntag, 10. Dezember 2017, 08.00 Uhr,
entwendete ein unbekannte Täter auf dem Weihnachtsmarkt in
Cloppenburg, Mühlenstraße, einem 49-jährigen Cloppenburger die
Geldbörse aus der Jackentasche. In der Geldbörse befanden sich
diverse Ausweispapiere sowie Bargeld. Es entstand Sachschaden in Höhe
von etwa 150 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei
Cloppenburg (Tel. 04471-18600) entgegen.

Die Polizei weist an dieser Stelle noch einmal darauf hin, dass
man bei einem Bummel über den Weihnachtsmarkt nur so viel Bargeld
mitnehmen sollte, wie Sie tatsächlich benötigen. Man sollte sein
Geld, Ausweisdokumente, etc., in den Innentaschen der Kleidung
möglichst dicht am Körper tragen. Hand- und Umhängetaschen sollten
immer mit der Verschlussseite zum Körper getragen werden. Achten Sie
gerade in einem Gedränge verstärkt auf Ihre Wertsachen. Werden Sie
misstrauisch, wenn Sie plötzlich angerempelt oder "in die Zange"
genommen werden. Notieren Sie niemals Ihre PIN irgendwo im
Portemonnaie (schon gar nicht auf der Zahlungskarte). Sollten Ihnen
Zahlungskarten abhandengekommen sein, lassen Sie diese sofort für den
weiteren Gebrauch sperren, z. B. telefonisch über den bundesweiten
Sperr-Notruf 116 116.

Lindern - Brand

Am 12. Dezember 2017 geriet aus bislang ungeklärter Ursache gegen
00.20 Uhr ein Pkw, Audi A5 Coupe, der in einer Garage an der
Kolpingstraße in Lindern geparkt war, in Brand. Das Feuer breitete
sich auf das angrenzende Wohnhaus aus. Die Garage sowie der Pkw
brannten trotz intensiver Löscharbeiten der Freiwilligen Feuerwehren
aus Lindern und Peheim, die mit etwa 55 Kameraden vor Ort waren, aus.
Auch das angrenzende Wohnhaus wurde im Bereich des Erdgeschosses


brandbeschädigt. Die dort befindlichen Bewohner, eine 33-jährige
männliche Personen sowie eine 32-jährige weibliche Person, begaben
sich eigenständig aus dem Haus. Der 33-Jährige wurde leicht verletzt
in ein Krankenhaus verbracht. Die Höhe des entstandenen Sachschadens
ist derzeit nicht bekannt, dürfte sich allerdings im sechsstelligen
Eurobereich bewegen.

Garrel - Sachbeschädigung an Tür

In der Zeit von Samstag, 09. Dezember 2017, 13.00 Uhr, bis
Montag, 11. Dezember 2017, 10.00 Uhr, beschädigten unbekannte Täter
die Eingangstür zu einem Reisebüro an der Hauptstraße in Garrel,
indem die Türfüllung nach innen gedrückt wurde. Es entstand
Sachschaden in Höhe von etwa 100 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt
die Polizei Garrel (Tel. 04474/310) entgegen.

Cloppenburg - Sachbeschädigung an Fenster

In der Zeit von Samstag, 09. Dezember 2017, 18.00 Uhr, bis
Montag, 11. Dezember 2017, 09.45 Uhr, beschädigten unbekannte Täter
das folierte Fenster einer Parfümerie in Cloppenburg, Lange Straße.
Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1500 Euro. Sachdienliche
Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg (Tel. 04471-18600) entgegen.

Löningen - Fahrradfahrerin bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Am 11. Dezember 2017 befuhr eine 35-jährige Löningerin gegen 11.20
Uhr mit ihrem Pkw, Opel Zafira, von der Linderner Straße kommend auf
den dortigen Kreisverkehr zu und übersah hier die kreuzende
39-jährige Fahrradfahrerin. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem die
39-Jährige leicht verletzt wurde. Es entstand Sachschaden in Höhe von
etwa 1500 Euro.

Lindern - Alleinbeteiligt verunfallt

Am 11. Dezember 2017 kam eine 19-Jährige aus Vrees gegen 16.50 Uhr
mit ihrem Pkw, Fiat Panda, auf eisglatter Fahrbahn ins Rutschen, kam
dann nach rechts von der Fahrbahn ab und überfuhr einen Leitpfosten
und prallte schließlich gegen einen Baum. Dabei wurde die 19-Jährige
leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3050 Euro.

Emstek - Fehler beim Rückwärtsfahren führt zu Verkehrsunfall

Am 11. Dezember 2017, gegen 20.45 Uhr, beabsichtigte ein
47-jähriger serbischer Mitbürger mit seinem Sattelzug auf der Alten
Bundesstraße rückwärts in die Straße Niedriger Weg zu fahren, um zu
wenden. Dabei übersah der 47-Jährige einen aus Richtung Emstek
kommenden 18-jährigen Emsteker, der mit seinem Pkw, VW Amarok, in
Richtung Cloppenburg unterwegs war. Der 18-Jährige kollidierte
frontal mit der Seite des Aufliegers. Dabei wurde der 18-Jährige
leicht verletzt. Er wurde vorsorglich in ein Krankenhaus
eingeliefert. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 25000 Euro.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Maren Otten
Telefon: (04471) 1860-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1789715

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Ansprechpartner: POL-CLP
Stadt: Cloppenburg/Vechta

Keywords (optional):
polizei,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de