. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

--- Unfallfluchten in Stuhr und Weyhe - Einbruch in Sulingen - Diebstähle in Stuhr und Bruchhausen-Vilsen ---

12.12.2017 - 14:30 | 1790300



(ots) - Sulingen - Einbruch

In der Nacht zu Montag brachen unbekannte Täter durch eine
Nebeneingangstür in den Flur einer Gaststätte in der Lange Straße
ein. Zuvor wurde offenbar eine weitere Tür von der Gebäuderückseite
her beschädigt, ein Öffnen gelang hier aber nicht. Ferner wurde auch
vergeblich versucht, die vom Flur zur Gaststätte führende Tür
aufzubrechen. Bisherigen Feststellungen zufolge, wurden lediglich aus
dem Keller einige Flaschen Spirituosen und Cola entwendet. Hinweise
bitte an die Polizei Sulingen, 04271 / 9490.

Bruchhausen-Vilsen - Diebstahl

In dem Zeitraum von Samstag, 09.12.17, 12:00 Uhr bis Montag,
11.12.17, 09:00 Uhr,betraten unbekannte Täter in Bruchhausen-Vilsen,
Kanalstraße, einen unverschlossenen Schuppen und entwendeten dort ein
Schweißgerät incl. Zubehör im Wert von ca. 1000 Euro.

Bruchhausen-Vilsen - Unfall

Am Montag, 11.12.17 um 09:15 Uhr, befuhr eine 53-jährige
Hyundai-Fahrerin in Bruchhausen-Vilsen die Sulinger Straße in
Richtung Ortsmitte. In Höhe der Hausnummer 38 kam sie aufgrund von
Schneematsch ins Rutschen und stieß gegen einen auf dem Parkstreifen
abgestellten Pkw Ford. Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt, der
Sachschaden beläuft sich auf ca. 11000 Euro.

Stuhr - Diebstahl

In Moordeich im Mozartring wurden am Mittwoch zwischen 10 und
16:30 Uhr ein Satz Winterreifen aus einem PKW-Anhänger gestohlen. Der
Anhänger war auf einem Parkplatz vor einem Mehrfamilienhaus geparkt
und auf unbekannte Weise geöffnet. Die dort befindlichen Reifen
wurden entwendet. Der entstandene Schaden beträgt 850 Euro.

Stuhr / Weyhe - Unfallfluchten

Ein Schaden von insgesamt 6500 Euro ist die Bilanz von zwei
Unfallfluchten, die sich am Montag in Brinkum und Kirchweyhe
ereigneten. In Brinkum in der Bremer Straße kam es zwischen 15:15 bis


15:20 Uhr beim Ein-/Ausparken zum Zusammenstoß zwischen zwei PKW. Ein
ordnungsgemäß abgestellter Daimler wurde dabei am linken Heck
beschädigt. Der Verursacher, Fahrer eines Opel Astra entfernte sich
unerlaubt vom Unfallort. In der Lahauser Straße in Kirchweyhe kam es
um 11 Uhr zu einer weiteren Fahrerflucht. Der Verursacher, ein Opel
beschädigt beim Vorbeifahren ein auf dem rechten Seitenstreifen
geparkten Pkw, einen Suzuki. Auch hier verlässt der Verursacher
unerlaubt den Unfallort, ohne seine Personalien zu hinterlassen.
Gegen 16 Uhr entfernte sich ein Unfallverursacher in Leeste in der
Angelser Straße vom Tatort. Ein Volvo und ein Renault befuhren in
genannter Reihenfolge die Angelser Straße in Fahrtrichtung Alte
Poststraße. Der 76-jährige Volvofahrer beabsichtigte nach links auf
ein Grundstück abzubiegen. Aufgrund des Gegenverkehrs musste er
warten, der Renault hielt dahinter. Dem folgte ein PKW, ebenfalls ein
Volvo, übersah die Situation, fuhr auf den Renault auf und schob
diesen auf den abbiegenden Volvo. Im Verlauf der Räumung der
Unfallstelle fuhr der Verursacher im Volvo unerlaubt davon. Bei der
Kollision verletzte sich der 52-jährige im Renault leicht.

Stuhr - Unfall

Am Montag ist es in Stuhr in der Elbestraße zu einer Kollision mit
zwei PKW gekommen. Ein 31-jähriger Mann aus Stuhr beabsichtigte um
15.30 Uhr mit einem Toyota von der Elbestraße, nach links in die
Stuhrer Landstraße einzubiegen. Eine 70-jährige im Opel befuhr die
Stuhrer Landstraße Richtung Brinkum. An der Fußgängerbedarfsampel,
die sich kurz vor der Einmündung Elbestraße befindet, kam es aufgrund
der Missachtung des Rotlichts zum Zusammenstoß mit dem Opel. Der
Sachschaden beträgt 1500 Euro.




Rückfragen bitte an:
Thomas Gissing
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon:
nur Mobil: 0152/09480109
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1790300

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Diepholz

Ansprechpartner: POL-DH
Stadt: Diepholz

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeiinspektion Diepholz

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de