. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

"Hilfe! Mama, es brennt!" 8-Jähriger bemerkt Feuer und verhindert Wohnungsbrand

15.12.2017 - 21:32 | 1792871



(ots) -
Vermutlich durch einen technischen Defekt in einem Elektrogrill
kam es heute gegen 19:30 Uhr zu einem Brand in einem Anbau eines
Wohnhauses an der alten Kirche in Hau. Zum Zeitpunkt des
Brandausbruchs hielt sich ein 8jähriger Junge mit seiner Schwester im
Wohnzimmer auf. Während seine Schwester zu Abend aß, vernahm der
Junge zunächst einen Brandgeruch und entdeckte dann das Feuer im
Anbau. "Es schlugen schon hohe Flammen aus dem Grill", berichtete er
anschließend dem Einsatzleiter der Feuerwehr. Er rief seine Mutter:
"Hilfe! Mama es brennt!". Geistesgegenwärtig alarmierte die Mutter
die Feuerwehr über den Notruf und dämmte den Entstehungsbrand mit
einem Feuerlöscher ein.

Um 19:35 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau
alarmiert. Ein Angriffstrupp unter Atemschutz brachte den Grill ins
Freie und kontrollierte den Bereich des Brandes mit einer
Wärmebildkamera. Zeitgleich wurde ein Hochleistungslüfter eingesetzt,
um das Haus vom Brandrauch zu befreien.

Im Einsatz waren etwa 25 Einsatzkräfte unter der Leitung von
Brandinspektor Christoph van Beeck. Dieser lobte das schnelle und
richtige Verhalten des 8-Jährigen. "Dadurch konnten eine
Brandausbreitung und ein Übergreifen auf weitere Räume verhindert
werden", so van Beeck. Als Dankeschön gab es für den kleinen Retter
eine Einladung zur Jugendfeuerwehr.




Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau
Pressesprecher
Michael Hendricks
Telefon: 02821 / 7 38 92 97
Fax: 02821 / 7 38 92 98
E-Mail: michael.hendricks(at)feuerwehr-bedburg-hau.de
www.feuerwehr-bedburg-hau.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1792871

Kontakt-Informationen:
Firma: Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau

Ansprechpartner: FW-KLE
Stadt: Bedburg-Hau

Keywords (optional):
brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung
Radfahrer wird auf Gehweg gegen PKW gestoßen - Zeugen gesucht
Pressemeldung des Polizeipräsidium Heilbronn mit einem Bericht aus dem Neckar-Odenwald-Kreis
Verkehrsunfall mit einer tödlich verletzen Person, Steinfurt Borghorst, Westfalenring / Grottenkamp, Sonntag, 15.12.2019, 18:14 Uhr
Schwerer Verkehrsunfall auf der B 42 in Vallendar

Alle SOS News von Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de