. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Wasserrettungseinsatz in Ditzum - Mann in Hafenbecken gestürzt

16.12.2017 - 21:51 | 1793125



(ots) - Am Samstagabend ist es am Ditzumer Hafen zu einem
Personenunfall gekommen. Ein älterer Mann war gegen 19:57 Uhr ins
Hafenbecken gestürzt und zunächst nicht wiederaufgetaucht. Erst eine
weitere Person konnte den Ertrinkenden Retten und wieder auf den
Anleger ziehen. Die angeforderten Rettungskräfte mussten den Mann
reanimieren.

Der Mann war Teil einer kleinen Gruppe von Leuten, die gerade mit
einem Bus zurück von einer Fahrt zum Weihnachtsmarkt aus Groningen
gekommen waren. Wie es dann dazu kam, dass dieser von einem Anleger
aus in das Hafenbecken gestürzt war, blieb zunächst unklar. Nach dem
Sturz in das Eiskalte Wasser war der ältere Herr in der Dunkelheit im
Wasser zunächst nicht zu finden. Eine zweite Person aus der Gruppe
entdeckte ihn dann aber doch und rettete ihn zurück an Land.

Unterdessen waren die Feuerwehr aus Ditzum, die Wasserrettung der
Kreisfeuerwehr, die Taucher der DLRG und der Rettungsdienst bereits
alarmiert worden. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte musste die
Feuerwehr den Mann reanimieren, bis der Rettungsdienst eintraf und
die Reanimation weiterführte. Unter Reanimation wurde der Mann dann
in ein Krankenhaus nach Westerstede gebracht. Unklar war, wie lange
der Mann unter Wasser gewesen ist, bis er gerettet werden konnte,
weswegen auch keine Angaben zum Gesundheitszustand gemacht werden
können.

Der Einsatz vor Ort dauerte rund eine Stunde, wobei die
Wasserrettung und die Taucher den Einsatz bereits auf der Anfahrt
abbrechen konnten.

++ 16.12.2017 - 19:57 ++ ++ Ditzum - Am Hafen ++




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Landkreis Leer
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dominik Janßen
Telefon: 0491/21371-11
Mobil: 0174/1777010
E-Mail: dominik.janssen(at)kreisfeuerwehr-leer.de


http://kreisfeuerwehr-leer.de

Original-Content von: Feuerwehr Landkreis Leer, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1793125

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Landkreis Leer

Ansprechpartner: FW-LK Leer
Stadt: Ditzum

Keywords (optional):
unfall,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

(PF/Enzkreis) - Ermittlungen nach Brandstiftungsdelikten an Kraftfahrzeugen führen zur Festnahme eines Tatverdächtigen
Resumee zur ersten Sirenenprobe der Stadt Bergisch Gladbach
Essen auf Herd
Fußballspiel der Regionalliga West zwischen Rot-Weiß-Oberhausen und dem FC Schalke 04 (U23), am 07.12.2019 im Stadion Niederrhein
Schwegenheim - Hausbesitzer verjagt Einbrecher, Polizeihubschrauber im Einsatz

Alle SOS News von Feuerwehr Landkreis Leer

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de