. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Heiligenhauser Feuerwehr zieht Bilanz

17.12.2017 - 07:00 | 1793177



(ots) -
Am Freitag, den 15. Dezember wurde es festlich auf der Feuerwache
an der Friedhofsallee: Traditionell wird beim letzten Übungsdienst im
Jahr der Jahresbericht der Wehr vorgetragen, Ehrungen und
Beförderungen vorgenommen und das vergangene Jahr betrachtet. Durch
den 1. stv. Bürgermeister wurde zudem ein weiterer stellvertretender
Leiter der Feuerwehr ernannt.

"Ich bin stolz darauf, dass es Menschen wie Sie gibt, die ein
solch besonderes Ehrenamt für unsere Stadt ausüben.", so eröffnete
der 1. Stellvertretende Bürgermeister Heinz-Peter Schreven seine
Grußworte zur Jahreabschlussbesprechung der Feuerwehr Heiligenhaus.
Schreven kam für den erkrankten Bürgemeister Michael Beck, dem die
Wehr auf diesem Wege noch einmal eine schnelle und gute Genesung
wünscht.

Feuerwehr-Pressesprecher Nils Vollmar schilderte das
Einsatzgeschehen des letzten Jahres: "501 ist unsere Zahl des
Jahres." Zu 92 Brandeinsätzen, 186 Hilfeleistungen und 223
Erstversorgungen rückten die ehrenamtlichen Frauen und Männer der
Feuerwehr vom 1. November bis zum 31. Oktober 2017 aus. Die Wehr
rechnet damit, dass gerade die Zahl der Erstversorgungen im kommenden
Jahr abnehmen werden. "Seit dem 1. November 2017 ist ein weiterer
Rettungswagen an unserem Standort stationiert, welcher von 08:00 -
20:00 Uhr besetzt ist.", so Vollmar. Bereits jetzt ist der Rückgang
der Einsatzquote zu beobachten.

Besonders erfreulich ist, dass die Wehr zum ersten Mal seit drei
Jahren dem Mitgliederschwund entgegenhalten konnte. Den 5 Abgängen in
der Einsatzabteilung stehen 14 Neuzugänge (Drei aus der eigenen
Jugendfeuerwehr, 4 "Quereinsteiger" sowie sechs bereits ausgebildete
Feuerwehrleute aus anderen Wehren) gegenüber. Ein erfreulicher
Zustand, von dem die Wehr hofft, dass der Trend weiter anhält.



Ehrungen, Beförderungen und Ernennungen

Traditionell werden alle Ehrungen, Beförderungen und Ernennungen
der einzelnen Feuerwehrmitglieder im festlichen Rahmen der
Jahresabschlussbesprechung ausgesprochen. Kurz bevor hiermit begonnen
wurde, ergriff der THW-Ortsbeauftragte für Heiligenhaus/Wülfrath,
Frank Riederich, das Wort: "Wir feierten in diesem Jahr unser
60-jähriges Jubiläum - ihr habt uns ein so schönes, historisches
Wandbild von einer gemeinsamen Übung mitgebracht, das konnten wir so
nicht stehen lassen." Riederich verlieh im Namen des
THW-Landesbeauftragten die THW-Ehrenmedaille an die Feuerwehr
Heiligenhaus.

Viele Mitglieder wurden an diesem Abend geehrt, befördert oder
ernannt: Ralf Polkläser wurde für 35-jährigen Feuerwehrdienst,
Christian Frisch und Markus Helmes für 25-jährigen Feuerwehrdienst
mit dem Feuerwehrehrenzeichen des Landes Nordrhein-Westfalen geehrt.
Für 10-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr ehrte der Vorsitzende
des Kreisfeuerwehrverbandes, Guido Vogt, die Unterbrandmeister Cihan
Saral und Nico Büschgen.

Am 9. September 2017 wurde die Leistungsspange der Deutschen
Jugendfeuerwehr (DJF) durch die Jugendfeuerwehr Heiligenhaus mit 18,8
Punkten bestanden. Wehrleiter Ulrich Heis verlieh die Leistungsspange
der DJF an:

Sören Bär, Julia Hahn, Jolijn Lehr, Leonard Kuhs, Berkant Özkan,
Leon Ratnow, Jannik Reuschel, Cedric Munera Wilms, Marcel Winzen

Befördert und ernannt wurden:

Zur Feuerwehrfrau-Anwärterin / zum Feuerwehrmann-Anwärter: Hidayet
Aydogan, Maximilian Melchert - Zum Feuerwehrmann: Jessica Horn,
Athanasios Kotios, Robin Reuschel, Leon Ratnow, Steven Laufer,
Christian Waldorf - Zum Oberfeuerwehrmann: Fabian Besler, Patrick
Kanonenberg - Zum Unterbrandmeister: Sebastian Lumpe - Zum
Brandmeister: Kevin Erker - Zum Oberbrandmeister: Benjamin Mebes,
Glenn Klar - Zum Stadtbrandinspektor: Nils Vollmar

Bestellt wurde:

Zum Löschgruppenführer der Löschgruppe 1: Glenn Klar - Zum stv.
Löschgruppenführer der Löschgruppe 1: Kevin Erker - Zum
Löschgruppenführer der Löschgruppe 2: Benjamin Böger - Zum
Löschgruppenführer der Löschgruppe 3: Christian Peipe - Zum stv.
Löschgruppenführer der Löschgruppe 3: Markus Helmes

Wehrleitung nun zu dritt

Am Ende der Veranstaltung übernahm der 1. stellvertretende
Bürgermeister zusammen mit Ulrich Heis eine besondere Bestellung vor.
Durch Beschluss vom 6. Dezember 2017 wurde Stadtbrandinspektor Nils
Vollmar vom Rat der Stadt Heiligenhaus zum stellvertretenden Leiter
der Feuerwehr bestellt. Die Wehrleitung ist nunmehr mit dem Leiter
der Feuerwehr, Ulrich Heis und dem bereits jahrelang amtierenden
stellvertretenden Leiter der Feuerwehr, Jörg "Paletti" Brunnöhler als
Trio aufgestellt. Schreven ernannte Vollmar mit Wirkung vom 1. Januar
2018: "Ich wünsche Ihnen allzeit eine ruhige Hand und wünsche Ihnen
und Ihren Kameraden, dass Sie stets vollständig und gesund wieder aus
Ihren Einsätzen zurückkommen."

Die Feuerwehr Heiligenhaus ist eine rein ehrenamtliche Feuerwehr
mit einer Gesamtstärke von 151 Feuerwehrangehörigen, davon 96 im
Einsatzdienst. Sie besteht seit 1869 und ist, neben der Feuerwehr
Velbert-Neviges, die älteste Wehr im heutigen Kreis Mettmann. Zu 501
Einsätzen rückten die ehrenamtlichen Frauen und Männer der Wehr aus -
sie verlassen hierfür Ihren Arbeitsplatz, unterbrechen Ihre Freizeit
oder Familienfeiern. Jederzeit stehen sie bereit, wenn die Leitstelle
sie alarmiert. 365 Tage im Jahr, zu jeder Uhrzeit - ihr Lohn dafür
ist Lob und Ehre, denn sie erhalten hierfür keinen einzigen Euro.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Heiligenhaus
Nils Vollmar
-Pressesprecher-
Mobil: 0151 40342626
E-Mail: presse(at)fw-heiligenhaus.de
http://www.fw-heiligenhaus.de/
http://www.facebook.de/fwheiligenhaus

Original-Content von: Feuerwehr Heiligenhaus, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1793177

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Heiligenhaus

Ansprechpartner: FW-Heiligenhaus
Stadt: Heiligenhaus



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

PKW-Brand in Strasburg (LK Vorpommern-Greifswald)
Kupferkabel aus Baustelle in Trier-Nord entwendet - Zeugen gesucht
Einbruch in EDEKA-Markt
Neukirchen-Vluyn - Sprengung eines Zigarettenautomaten
Betrug und Diebstahl

Alle SOS News von Feuerwehr Heiligenhaus

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de