ProSOS

ProSOS - Portal fuer Sicherheit, Rettung und Schutz

 

Versuchter Betrug durch angebliche Polizeibeamte / Call-ID spoofing

ID: 1793387

(ots) - Nach der bekannten Methode versuchten am
Freitag, den 15.12.2017, bisher hier unbekannte männliche Täter in
fünf Fällen vorwiegend ältere Lahnsteiner Bürger zu betrügen. Bei
mehreren Geschädigten versuchte ein angeblicher Polizeiobermeister
von der Polizei Lahnstein, Erkenntnisse über die wirtschaftliche
Situation der Angerufenen zu erlangen. Zu Geldorderungen kam es in
den Fällen nicht. In den meisten Fällen wurde die Telefonnummer
02621-110 benutzt, so dass der Anschein erweckt werden sollte , dass
es sich um die örtliche Polizeidienststelle handelt.

Die Polizei bittet dringend alle Mitbürger äußerst kritisch auf
solche Anrufe zu reagieren! Bei ungewöhnlichen, angeblich
polizeilichen Anrufen nehmen Sie bitte umgehend selbständig mit ihrer
zuständigen Polizeidienststelle Kontakt auf. Wir helfen Ihnen gerne
weiter. Darüber hinaus finden Sie umfangreiche Informationen zu dem
Phänomen im Internet.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lahnstein

Telefon: 02621/913-0


Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell




Themen in diesem Fachartikel:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:
drucken  als PDF  an Freund senden   Versuchter Raub auf Fahrradfahrer  Oerlinghausen - Brand eines Autohauses
Bereitgestellt von Benutzer: ots
Datum: 17.12.2017 - 11:20 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1793387
Anzahl Zeichen: 0

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt:

Lahnstein



Kategorie:

Polizeimeldungen



Dieser Fachartikel wurde bisher 0 mal aufgerufen.


Der Fachartikel mit dem Titel:
" Versuchter Betrug durch angebliche Polizeibeamte / Call-ID spoofing"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

Polizeidirektion Koblenz (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).

Verkehrsunfallflucht - BMW gesucht ...

In der Nacht von Samstag 25.07. auf Sonntag 26.07. fuhr ein bislang noch unbekannter Pkw die L 117 von der A 48 kommend in Richtung Kobern-Gondorf. Auf einer gerade in der Gefällstrecke kam das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß in ...

Alle Meldungen von Polizeidirektion Koblenz