. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Blomberg - Trickdiebstahl aufgesessen

17.12.2017 - 11:41 | 1793403



(ots) - (LW) Ein 85-jähriger Mann wurde am Samstagmittag
gegen 12.30 Uhr Opfer eines Trickdiebstahls. Zwei junge Frauen
klingelten in der Straße "Lehmbrink" bei dem älteren Herrn an der
Haustür und baten darum, die Toilette benutzen zu dürfen. Während
eine der beiden Frauen den Mann in ein Gespräch verwickelte,
entwendete die andere unbemerkt einen vierstelligen Geldbetrag aus
einer Geldbörse. Im Anschluss verschwanden beide aus dem Haus. Sie
werden wie folgt beschrieben: 16 - 18 Jahre alt, ca. 165 - 170 cm
groß, schlanke Statur und dunkelblonde Haare. Beide waren mit dunklen
Jacken bekleidet und sprachen nur "gebrochen" Deutsch. Zeugen, denen
die beiden Täterinnen im Bereich des Lehmbrink aufgefallen sind oder
Personen, bei denen sie in der gleichen Art und Weise vorstellig
geworden sind, werden gebeten, sich bei der Polizei in Blomberg unter
der Telefonnummer 05235-96930 zu melden.

Die Polizei warnt dringend davor, unbekannte Personen in die
Wohnung zu lassen. Insbesondere jetzt in der Vorweihnachtszeit ist
mit verstärktem Auftreten solcher Personen (-gruppen) zu rechnen.
Auch die Trickdiebe wissen, dass viele, insbesondere auch ältere
Bürger zu Weihnachten Geldgeschenke machen und deshalb häufig nicht
unerhebliche Mengen Bargeld in ihren Wohnungen aufbewahren. Bewahren
sie deshalb Bargeld immer gut gesichert und versteckt in ihrer
Wohnung auf und lassen sie niemals unbekannte Personen in ihr Haus /
ihre Wohnung. Verständigen sie unverzüglich die Polizei, wenn
unbekannte Personen an der Haustür klingeln und sich mit einem
Vorwand Zutritt zu ihren Wohnräumen verschaffen wollen.




Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Leitstelle

Telefon: 05231/609-1222
Fax: 05231/609-1299
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1793403

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Lippe

Ansprechpartner: POL-LIP
Stadt: Lippe

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

(BC) Laupheim - Vorfahrt missachtet / Zwei Verletzte und hohe Sachschaden sind das Resultat eines Unfalls am Mittwoch in Laupheim.
Regionalzug kollidiert mit PKW
Diez -Fünf Fälle von Pkw-Einbrüchen -
Bad Bentheim - 182 km/h bei erlaubten 60
Unachtsam Fahrertür geöffnet - zwei Radfahrer verletzt

Alle SOS News von Polizei Lippe

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de