. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Damm droht zu brechen - Feuerwehr und THW im Einsatz

18.12.2017 - 23:05 | 1794665



(ots) - Ratingen-Hösel, Am Tannenbaum, 17:16 Uhr,
18.12.17

Ein Regenrückhaltebecken an der Straße "Am Tannenbaum" in
Ratingen-Hösel droht nach den starken Regenfällen der letzten Tag
überzulaufen. Die Einsatzkräfte vor Ort gehen von einer derzeitigen
Füllung von 25000m³ aus. Die Deichkrone des Rückhaltebeckens ist
völlig durchweicht, der Abfluss in einen naheliegenden Bach ist
zerstört. Das Begehen des Deiches ist aufgrund der instabilen
Situation und der bereits umgestürzten und zu fallen drohenden Bäumen
lebensgefährlich.

Sollte der Deich des Regenrückhaltebeckens brechen ergießen sich
die Wassermassen in die tiefer gelegenen Häuser, sowie ein
Gewerbegebiet. Die Feuerwehr und das Technische Hilfswerk die mit
Kräften aus Ratingen und Heiligenhaus im Einsatz sind, versuchen mit
Hochleistungspumpen den Wasserstand zu senken. Des Weiteren werden
die Anlieger gewarnt und über die Bedrohung informiert.

Zur Zeit sind ca. 50 Einsatzkräfte vor Ort.

Wir berichten weiter!




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ratingen
Jan Neumann
Telefon: 02102/550 37777
Fax: 02102-55037905
E-Mail: jan-hendrik.neumann(at)ratingen.de
www.feuerwehr-ratingen.de

Original-Content von: Feuerwehr Ratingen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1794665

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Ratingen

Ansprechpartner: FW Ratingen
Stadt: Ratingen



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Pressebericht vom 19.07.19
(HDH) Heidenheim - Radfahrer stoßen zusammen / Nach einem Unfall am Donnerstag in Heidenheim ist die Polizei auf der Suche nach einem beteiligten Mädchen.
Zoll stellt 300 kg einer Chemikalie sicher, die zur Herstellung von Betäubungsmitteln geeignet gewesen wäre - Hunderttausende Konsumeinheiten verhindert
Täter flüchtet nach erfolglosem Rollerdiebstahl - Zeugen gesucht
Getränkekisten aus Vereinsheim gestohlen

Alle SOS News von Feuerwehr Ratingen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de