. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Feuer in Krankenhaus - keine Verletzten durch umsichtiges Handeln des Pflegepersonals

21.12.2017 - 12:13 | 1796666



(ots) -
Aus bislang unbekannter Ursache kam es heute Morgen zu einem Brand
in einem Patientenzimmer auf einer Station des LVR-Klinikum Essen. Um
08:32 Uhr löste dort die automatische Brandmeldeanlage aus. Bereits
auf der Anfahrt der ersten Feuerwehrkräfte kam die telefonische
Bestätigung des Hauses, dass es sich um einen realen Brand in einem
Patientenzimmer im zweiten Obergeschoss handelt. Daraufhin erhöhte
der Einsatzleiter das Einsatzstichwort auf "Brand in einem
Krankenhaus". Da zu diesem Zeitpunkt nicht ausgeschlossen werden
konnte, dass sich noch ein Patient in dem betroffenen Zimmer aufhielt
gingen die ersten Einsatzkräfte umgehend zur Menschenrettung in
diesen Bereich vor. Glücklicherweise wurde der Patient kurz darauf
vom Pflegepersonal unversehrt in einem Aufenthaltsraum der Station
aufgefunden. Die Rauchausbreitung war dank eines funktionierenden
Brandschutzkonzeptes auf das Patientenzimmer und den vorgelagerten
Flurbereich beschränkt. Der Brand konnte schnell mittels
Kleinlöschgerät gelöscht werden. Es brannte Bettzeug und ein Teil der
Matratze eines zu diesem Zeitpunkt nicht belegten Pflegebettes. Durch
das umsichtige Handeln des Pflegepersonal und der Besatzung eines
zufällig auf der Station befindlichen Krankenwagens konnten alle
Personen vor dem Eintreffen der Feuerwehr aus dem betroffenen Bereich
geführt werden. Dadurch kam es zu keinerlei Personenschäden. Nach
Lüftungsarbeiten und Schadstoffmessungen wurde die Einsatzstelle der
Kripo zur Ermittlung der Brandursache übergeben. (M.D./B.W.)




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Pressestelle
Bernd Weichert
Telefon: 0201 12-39
Fax: 0201 228233
E-Mail: bernd.weichert(at)feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1796666

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Essen

Ansprechpartner: FW-E
Stadt: Essen-Holsterhausen, LVR Virchowstraße, 21.12.2017, 08:32 Uhr

Keywords (optional):
brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Verkehrsunfall am Vogelweideplatz (Steinhausen)
Auto auf LIDL-Parkplatz zerkratzt
Kellerbrand Im Hagenacker
190716-3. Kräfteintensiver Polizeieinsatz nach Kellerfund eines Explosivstoffes in Hamburg-Hoheluft
Wohnmobil in Vollbrand (Schwabing West)

Alle SOS News von Feuerwehr Essen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de