ProSOS

ProSOS - Portal fuer Sicherheit, Rettung und Schutz

 

Schwerer Verkehrsunfall mit lebensgefährlich verletzten Kradfahrer

ID: 1800458

(ots) - Am 28.12.2017, gegen 15:39 Uhr, befuhr ein
18-Jähriger mit seinem PKW Hyundai die Neue Krefelder Straße in
Richtung Rheinhausen-Mitte und beabsichtigte an der Kreuzung Neue
Krefelder Str. / Lindenstraße nach links in die Lindenstraße
abzubiegen. Beim Abbiegevorgang achtete er nicht auf einen
entgegenkommenden 44-jährigen Kradfahrer, der mit seiner Honda in
Fahrtrichtung Rumeln-Kaldenhausen fuhr. Im Kreuzungsbereich kam es
zum Zusammenstoß. Dabei schleuderte der Kradfahrer nach rechts und
kam vor einem Ampelmast neben dem Krad zum Liegen. Ein zufällig
vorbeifahrender Polizeibeamte mit seinem Dienstfahrzeug leistete
umgehend erste Hilfe und verständigte den Rettungsdienst. Mittels
Rettungshubschrauber wurde der Kradfahrer dem Krankenhaus zugeführt.
Er wurde notoperiert, es besteht akute Lebensgefahr. Während der
Unfallaufnahme erlitt ein 16 - jähriger Mitfahrer des PKW einen
Kreislaufzusammenbruch, brach vor Ort zusammen und zog sich dabei
Gesichts- und Handverletzungen zu. Der Mitfahrer musste ebenfalls
ärztlich behandelt werden und wurde anschließend zur ambulanten
Behandlung einem Krankenhaus zugeführt. Der 18 jährige PKW Fahrer und
ein weiterer 38-jähriger Mitfahrer blieben unverletzt. Die beiden
Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt
werden. Es entstand an beiden Fahrzeugen ein Schaden von ca. 4500
Euro. Die Kreuzung musste für die Dauer der Unfallaufnahme für ca.
1,5 Stunden gesperrt werden.




Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell




Themen in diesem Fachartikel:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:
drucken  als PDF  an Freund senden   Zeugen nach Verkehrsunfall mit Straßenbahn in Griesheim gesucht  Randalierer leistet in Café in der City Widerstand
Bereitgestellt von Benutzer: ots
Datum: 28.12.2017 - 22:08 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1800458
Anzahl Zeichen: 0

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-DU
Stadt:

Rheinhausen



Kategorie:

Polizeimeldungen



Dieser Fachartikel wurde bisher 0 mal aufgerufen.


Der Fachartikel mit dem Titel:
" Schwerer Verkehrsunfall mit lebensgefährlich verletzten Kradfahrer"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

Polizei Duisburg (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).

Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt ...

Ein Ladendetektiv hat am Montagnachmittag (27. Juli, 16:30 Uhr) in einem Supermarkt auf der Kommandantenstraße einen mutmaßlichen Dieb beobachtet. Der 33-Jährige soll drei Flaschen Schnaps in seinen Rucksack gesteckt und das Geschäft verlassen ha ...

Wanheimerort: Abbiegeunfall mit verletztem Kind ...

Am Montagvormittag (27. Juli, gegen 11:10 Uhr) sind auf der Kreuzung Wanheimer- und Fischerstraße zwei Autos zusammengestoßen: Eine 54 Jahre alte Opel-Fahrerin hatte von der Fischer- nach links in die Wanheimerstraße abbiegen wollen und übersah d ...

Alle Meldungen von Polizei Duisburg