. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Einbrecher in Versmold unterwegs

31.12.2017 - 10:30 | 1801453



(ots) - Versmold (KB) In der Nacht zum Samstag (30.12.)
brachen bislang unbekannte Täter in mehrere Objekte im Bereich der
Ravensburger und der Knetterhauser Straße ein.

Die Täter suchten ein Büro eines Seniorenzentrums an der
Ravensburger Straße auf. Hier hebelten sie ein Fenster auf und
gelangten so in das Büro. Aus dem Büro entwendeten die Täter
Münzgeld.

Weiterhin versuchten die Täter erfolglos in ein Büro der
DRK-Einrichtung an der Ravensberger Straße einzubrechen.

Der dritte Tatort im Bereich der Ravensburger Straße war das
Gebäude eines Pflegedienstes. Hier drangen die Täter durch ein
Kellerfenster in das Gebäude ein und durchsuchten mehrere Büroräume
in der 1. Etage. Anschließend flüchteten die Täter mit dem
vorgefundenen Bargeld.

Außerdem hebelten die Täter ein Holzfenster einer
Pflegeeinrichtung an der Knetterhauser Straße auf. Die Täter hebelten
in dem Gebäude eine weitere Zwischentür auf und entwendeten aus dem
Büroraum Bargeld und einen Tresor.

Einen weiteren versuchten Einbruch gab es in der darauffolgenden
Nacht (Sonntag, 31.12) im Bereich der Berliner Straße. Hier hörte
gegen 04.30 Uhr eine 82jährige Anwohnerin ein lautes Geräusch und
anschließend eine Alarmanlage. Der bislang unbekannte Täter versuchte
die Scheibe eines Geschäftes mit einem Stein einzuwerfen und
flüchtete nach dem Auslösen der Alarmanlage.

In allen Fällen sucht die Polizei Zeugen oder Hinweisgeber. Wer
hat rund um die angegebene Tatzeiten an den Tatorten oder in dessen
Umgebungen verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise und Angaben
dazu nimmt die Polizei Versmold unter der Telefonnummer 05423 94890
entgegen.




Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0


E-Mail: pressestelle.guetersloh(at)polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1801453

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei G

Ansprechpartner: POL-GT
Stadt: Gütersloh

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Groß-Gerau - Stadtteil Dornheim: Raubüberfall auf Tankstelle
Brand in einem Imbissbetrieb - Erschwerte Brandbekämpfung
PKW-Brand in voller Ausdehnung
Kellerbrand in Bochum Riemke
Verkehrsunfall Lemgoer Straße

Alle SOS News von Polizei G

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de