. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Moers - Raub auf Taxifahrer

01.01.2018 - 10:54 | 1801757



(ots) - Am Neujahrsmorgen, gegen 05:30 Uhr, nahm ein
62-jähriger Taxifahrer der Fa. City-Car 6 Personen an einer Diskothek
an der Franz-Haniel-Straße in Moers auf. Während der Fahrt zur
Stadtmitte Moers wurde er von dem Beifahrer-Fahrgast ins Gesicht
geschlagen, während ein zweiter Fahrgast ihn von hinten festhielt.
Auf der Homberger Straße hielt der Taxifahrer nach den Schlägen an
und die unbekannten Fahrgäste sprangen aus dem Taxi und rannten in
unbekannte Richtung weg. Der Taxifahrer wurde durch die Schläge im
Gesicht leicht verletzt. Später stellte der Taxifahrer fest, dass
seine Tageseinnahmen entwendet worden waren. Durch den 62-Jährigen
konnten zwei Täter wie folgt beschrieben werden: Beide Täter
männlich, ca. 170 cm groß, ca. 25 Jahre alt. Ein Täter trug einen
3-Wochen-Bart, der andere einen blonden Bart und ein rotes Cap.
Mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.
Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Moers: Tel.:
02841-1710




Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Poststelle
Telefon: 0281 / 107-1122
Fax: 0281 / 107-1130
E-Mail: poststelle.wesel(at)polizei.nrw.de
https://wesel.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1801757

Kontakt-Informationen:
Firma: Kreispolizeibeh

Ansprechpartner: POL-WES
Stadt: Wesel

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Fahrzeugführer bei Alleinunfall schwer verletzt
Pfandflaschendiebe gefasst
Tödlicher Verkehrsunfall auf der Detmolder Straße
8 Verletzte nach Verkehrsunfall auf der A31
Einbrüche in Elze - Zeugenaufruf

Alle SOS News von Kreispolizeibeh

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de